Fußball-Landesliga Torgarant Kim Schmidt

Firat Doganay traf gegen Pfedelbach einmal.
Firat Doganay traf gegen Pfedelbach einmal. © Foto: Helmut Munzinger
Allmersbach / Joachim Mayershofer 07.09.2018
Spvgg Gröningen-Satteldorf reist mit viel Selbstvertrauen zum Landesliga-Aufsteiger SV Allmersbach.

Die große Anfangseuphorie, von der viele Aufsteiger profitieren, konnte der SV Allmersbach nicht mit in die Landesliga nehmen. Nach drei Spielen hat der Meister der Bezirksliga Rems/Murr erst einen Punkt auf dem Konto. Allerdings war das Auftaktprogramm mit Schornbach, Heilbronn und Bietigheim auch knackig. Den ersten Saisonsieg feierte dagegen die Spvgg Satteldorf am Sonntag – und das gleich fulminant mit einem 6:3 gegen Pfedelbach. Die Tormaschinerie um Michael Eberlein (drei Treffer) und Martin Kreiselmeyer (zwei) scheint nach dem 2:2 gegen Schwäbisch Hall und dem 0:2 in Fellbach ins Rollen zu kommen. Rechtzeitig vor dem Volksfestspiel beim TSV Crailsheim, das am Wochenende darauf ansteht.

Auch bei Allmersbach weiß ein Mann genau, wo das Tor steht: Kim Schmidt hat drei der vier Saisontore seines Teams erzielt. In den beiden Spielzeiten zuvor in der Bezirksliga hatte er es in 52 Partien sage und schreibe 56 Mal klingeln lassen.

Info

SV Allmersbach – Spvgg Gröningen-Satteldorf, Sonntag, 16 Uhr

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel