Frauenfußball Spvgg bleibt in Landesliga ungeschlagen

Satteldorf / swp 09.10.2018
Frauenfußball: Mit einer leistungsgerechten Punkteteilung endet das Derby zwischen Satteldorf und Michelfeld.

In der ersten Hälfte hatten die Hausherrinnen das Spiel im Griff. Es gab viele gefährliche Offensivaktionen, die man aber nicht konsequent nutzen konnte. Einen langen Ball aus dem Mittelfeld heraus erlief sich Sonia Hamman kurz vor dem Halbzeitpfiff und traf zum 1:0.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Blau-Weißen das hohe Tempo aus der ersten Hälfte nicht mehr gehen. Die Gäste kamen im weiteren Verlauf besser in die Partie und suchten zunehmend den Weg nach vorne. So bekam Michelfeld einen Elfmeter zugesprochen, doch diesen schossen die Gäste über das Tor.

In der 59. Minute war es dann soweit: Durch einen Freistoß erzielte Tanja Hofmann den Ausgleich für die Gäste. Auch die Heimelf hatte nach dem Seitenwechsel noch die eine oder andere Chance, es konnte jedoch kein Tor mehr verbucht werden.

Am Ende hieß es 1:1, ein Ergebnis, mit dem beide Teams leben können. Insgesamt war es eine gute Leistung mit Makeln.

Am Sonntag steht für die Spvgg Satteldorf das Auswärtsspiel in Plattenhardt auf dem Programm.

Spvgg Satteldorf – TSV Michelfeld 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Sonja Hamman (45.), 1:1 Tanja Hofmann (59.)

Spvgg Satteldorf: Theumer, Wolz, Hörcher, Frank, Schaffner, Uhl, Wacker, Neufeld, Hamman, Megerle, Doubek

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel