Jugend-Eurocup Spurs erstmalig in Gaildorf am Start

Der Tottenham Hotspur Football Club reist erstmals in Gaildorf an.
Der Tottenham Hotspur Football Club reist erstmals in Gaildorf an. © Foto: THFC
Gaildorf / RS 13.01.2017
Der Tottenham Hotspur Football Club, oft auch unter der Kurzform „The Spurs“ bekannt, ist ein 1882 von Cricket Spielern gegründeter englischer Fußballverein aus dem Norden Londons.

Der Tottenham Hotspur Football Club, oft auch unter der Kurzform „The Spurs“ bekannt, ist ein 1882  von Cricket Spielern gegründeter englischer Fußballverein aus dem Norden Londons, der zur Saison 1908/09 offiziell der Football League beitrat.

 In der Saison 1960/61 war Tottenham der erste englische Verein im 20.Jahrhundert, der das Double (Meisterschaft und FA-Cup) in einer Saison gewinnen konnte. 1963 gewann man zudem als erste englische Mannschaft einen europäischen Vereinswettbewerb, den Europapokal der Pokalsieger. Der 5:1-Sieg im Finale gegen Atletico Madrid war dabei der höchste Endspielsieg in der Geschichte dieses Wettbewerbs. Bis heute gewann der Verein die englische Meisterschaft (zwei Mal),  den FA-Cup (8), den Liga-Pokal (4), den Europapokal der Pokalsieger (1), den UEFA-Cup (2) und den FA-Charity Shield (7). Seit dem FA-Cup-Finale von 1901 ziert ein „junger Hahn“ das Emblem der Spurs. 2006 modernisierte man das Logo. Der Hahn ist nun deutlich schlanker und steht auf einem altmodischen, traditionellen englischen Fußball. Seit 1899 trägt der Verein seine Heimspiele im Stadion an der „White Hard Lane“ aus. Das Fassungsvermögen des alt ehrwürdigen Fußballtempels beträgt aktuell 36.230.

Zu den bekanntesten Spielern, die für den Londoner Verein ihre Fußballschuhe geschnürt haben, gehören unter anderem Pat Jennings, Glenn Hoddle, Paul Gascoigne, Gary Lineker, Osvaldo Ardiles, Teddy Sheringham, Chris Waddle, David Ginola und Steffen Freund (alle genannten Spieler sind Mitglied der Tottenham Hotspur Hall of Fame). Neben Freund spielten noch zwei weitere Deutsche für den Verein aus dem Londoner Norden: Christian Ziege und Jürgen Klinsmann, der 1994 zum Tottenham Spieler des Jahres gekürt wurde.

Bestens bekannt in England ist auch die Tottenham Hotspur Academy, in der etwa 150 Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren spielen. Bekannte Spieler aus dem Nachwuchs der Spurs sind unter anderem Peter Crouch, Nick Barmby, Ian Walker und Sol Campbell, die alle im Laufe ihrer Karriere auch das Trikot der Three Lions getragen haben. In den Jahren 1970, 1974 und 1990 gewann man den FA-Youth Cup. In der Youth Premier League belegt das Nachwuchsteam den vierten Tabellenplatz mit 24 Punkten, neun Zähler hinter dem Spitzenreiter Chelsea.

 Ziel der Truppe aus London ist die beste Platzierung eines englischen Teams beim Jugend-Eurocup (Platz 5 im Jahr 2000 West Ham United) zu verbessern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel