Fußball Spitzenteams gehen sich aus dem Weg

Crailsheim / Willi Hermann 06.10.2018

In der Kreisliga B3 konnte der SV Tiefenbach mit seinem deutlichen Erfolg im Spitzenspiel gegen Honhardt seine Tabellenführung weiter untermauern. Härtester Konkurrent ist jetzt der TSV Goldbach, der aufgrund seiner Niederlage in Jagstheim am dritten Spieltag drei Punkte hinterherhinkt. Hinter diesem Trio liegen Stimpfach, Jagstheim und Waldtann, die ihre Mittwochspartien gewinnen konnten, auf der Lauer.

In den Partien am heutigen Samstag und morgen treffen keine Teams aus den Top 6 in einem direkten Duell aufeinander, sodass sich an dieser Tabellenkonstellation wenig ändern dürfte.

Offensivstarke Stimpfacher

Stimpfach ist heute Nachmittag auf eigenem Platz gegen Großaltdorf klarer Favorit. Den Gästen fehlt die Durchschlagskraft im Angriff, was die erst sieben erzielten Treffer beweisen. Die Abwehr ist bei erst zehn Gegentoren relativ stabil, aber Stimpfach hat mit seinen 21 Toren bewiesen, dass man in der Lage ist, die gegnerische Defensive in Verlegenheit zu bringen.

Im zweiten Samstagsspiel sollte Unterdeufstetten gegen die zuletzt arg gebeutelte Dünsbacher Zweite nichts anbrennen lassen.

Dennis Lahn gut aufgelegt

Morgen ist Tabellenführer SV Tiefenbach beim TSV Ilshofen III genauso klarer Favorit wie der VfB Jagstheim in seinem Heimspiel gegen Schlusslicht KSG Ellrichshausen und der TSV Goldbach in seinem Derby gegen den ESV Crailsheim. Auch wenn die Eisenbahner am Mittwoch ihren ersten Saisonerfolg feiern konnten, dürfte die Goldbacher Elf um Dennis Lahn, den Doppeltorschützen vom Mittwoch, eine Nummer zu groß sein.

Wenn eine der Mannschaften aus den Top 6 Schwierigkeiten bekommen könnte, ist das der GSV Waldtann, der bei der jungen Zweiten des VfR Altenmünster antreten muss. Die Gastgeber sind auf eigenem Platz noch ungeschlagen.

Absolut offen ist die Partie zwischen den punktgleichen Kontrahenten von Satteldorf II und Onolzheim, wobei der Heimvorteil leicht für die Landesliga-Reserve sprechen könnte. Auswärts reichte es für Onolzheim in den bisherigen drei Spielen nur zu einem Punkt.

Samstag, 6. Oktober

SSV Stimpfach – SV Großaltdorf (15 Uhr), TSV Unterdeufstetten – TSV Dünsbach II (15.30 Uhr)

Sonntag, 7. Oktober, 13 Uhr

VfR Altenmünster II – GSV Waldtann, TSV Ilshofen III – SV Tiefenbach

Sonntag, 7. Oktober, 15 Uhr

TSV Goldbach – ESV Crailsheim, VfB Jagstheim – KSG Ellrichshausen, Spvgg Satteldorf II – SV Onolzheim

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel