Fußball - Kreisliga A3 SC Wiesenbach will einstelligen Platz festigen

Fußball - Kreisliga A3 / WH 07.05.2016

An der Tabellenspitze hat sich die Zahl der Meisterschaftskandidaten mittlerweile auf drei reduziert. Spitzenreiter Markelsheim/Elpersheim hat drei Punkte Vorsprung auf den FC Creglingen und vier Zähler beträgt der Abstand auf Taubertal/Röttingen. Allerdings hat der Bezirksliga-Absteiger eine Partie weniger ausgetragen. Ein ganz wichtiger Treffer gelang Marius Beck für die Spvgg Gammesfeld im Mittwochsspiel beim Tabellennachbarn in Bieringen.

Nach dem Derbyerfolg gegen Wiesenbach konnte die Landwehrelf damit den Vorsprung auf die Abstiegsränge weiter ausbauen. Mit einem Sieg morgen beim Drittletzten in Westernhausen wären die Abstiegsängste für die Langenbuch-Schützlinge wohl endgültig Geschichte.

Um so gefährdeter ist und bleibt der FC Billingsbach, der dieses Wochenende spielfrei ist und nur tatenlos zusehen kann, was die Konkurrenz auf die Beine stellt.

Der SC Wiesenbach kann mit einem Heimsieg gegen Löffelstelzen/Bad Mergentheim seinen einstelligen Tabellenplatz festigen und gleichzeitig die letzten Hoffnungen der Gäste auf die Relegation zunichte machen.

Sonntag, 15 Uhr

SV Westernhausen - Spvgg Gammesfeld, SC Wiesenbach - SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim, SV Berlichingen/Jagsthausen - Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern, SGM Markelsheim/Elpersheim - FC Creglingen, DJK Bieringen - TSV Dörzbach/Klepsau, 1. FC Igersheim - TV Niederstetten, TSV Hohebach - SGM Taubertal/Röttingen