Fußball Reutlingen gewinnt auf der Etzwiese

Backnang / mib 27.08.2018
Die TSG Backnang muss sich nach dem goldenen Treffer von Marcel Avdic knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Die Elf aus der Kreishauptstadt musste ohne ihren Torjäger Mario Marinic auskommen, der bei der Fülle an Chancen vermisst wurde. Der heimischen TSG gehörte das erste Drittel der Partie, ein Treffer zur Beruhigung sollte Lechners Mannen jedoch nicht gelingen. So kam es, dass die Gäste sukzessiv mehr vom Spiel hatten und schließlich in der zweiten Halbzeit die Zügel in die Hand nahmen, was sich auch in der Zahl der Chancen widerspiegelte. Eben in dieser starken Phase der Gäste vom Fuße der Alb passierte es, dass Reutlingens Neuzugang aus Villingen, Cristian Sanchez, nach einem Pass auf seinen Sportkameraden Marcel Avdic ablegte und dieser seinen ehemaligen Mannschaftskollegen im Backnanger Tor düpierte. Backnangs Schlussmann Marcel Knauß schien auf dem falschen Fuß überrascht worden zu sein, denn der haltbare Schuss aus knapp 20 Metern schlug im Torwarteck ein (62.). Die Etzwiesenelf zeigte zwar Moral und kämpfte um einen Punktgewinn, hatte aber gegen routinierte Gäste zu wenig Durchschlagskraft entwickeln können. So blieb es beim 0:1. Die TSG rangiert momentan in der oberen Tabellenhälfte, angesichts der noch jungen Saison heißt dies natürlich noch nichts. Am nächsten Samstag reist die TSG nach Bissingen und kann ihre Bilanz verbessern.

TSG Backnang - SSV Reutlingen 0:1

Tor: 0:1 Marcel Avdic (62.)

TSG Backnang: Marcel Knauß, Thomas Doser, David Kienast, Patrick Tichy, Giouse Tolomeo (79. Leon Maier), Jannik Dannhäußer, Louis Wiesheu (66. Loris Maier), Julian Geldner, Julian Schiffmann, Oguzhan Biyik, Daniel Lang

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel