Fußball Pokal-Aus für den FSV Hollenbach

Fußball / MARS 28.07.2014
K.O. in der ersten Runde: Mit einer 0:1-Niederlage ist der Oberligist FSV Hollenbach im WFV-Pokal beim Verbandsligisten VfB Neckarrems gescheitert.

Es bleibt beim gestörten Verhältnis des FSV Hollenbach zum WFV-Pokal. Im vergangenen Jahr war gegen den Landesligisten TSV Ilshofen Schluss, damals allerdings erst in der dritten Runde. "Es gibt Schlimmeres als jetzt aus dem WFV-Pokal rauszufliegen", sagte Teammanager Karlheinz Sprügel. So wie jetzt: Die Hollenbacher legten zunächst ein hohes Tempo vor, bauten Druck auf, doch dann ließ die Konzentration nach. Das entscheidende Tor erzielte Kürsat Göktas in der 77. Minute.

In der 2. Runde fährt Neckarrems am kommenden Mittwoch zum TSV Münchingen, der mit 4:2 gegen den Tura Untermünkheim gewann (Siehe Bericht oben).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel