Fußball-Verbandsliga Nicht wie ein Absteiger

Albstadt / rama 04.06.2018
Die TSG Öhringen hat ihr Spiel gegen Albstadt gewonnen.

Im letzten Heimspiel der Verbandsligasaison verlor der Tabellenzehnte FC Albstadt gegen den Vorletzten aus Öhringen überraschend mit 0:4. Eine Enttäuschung für die Fans und Trainer Alexander Eberhart.

Bereits nach knapp einer halben Stunde führten die Gäste durch den Treffer von Alexander Overcenko und einen verwandelten Strafstoß von Verbandsliga-Toptorjäger Volkan Demir mit 2:0. Marco Sumser hatte kurz darauf die beste Gelegenheit auf Seiten der Heimelf, doch mit dem dritten Öhringer Treffer durch den Ex-Crailsheimer Nícola Sasso war die recht einseitige Partie schon nach 36 Minuten so gut wie entschieden.

So spielten sie

FC Albstadt – TSG Öhringen 0:4

Tore: 0:1 Alexander Overcenko (11.), 0:2 Volkan Demir (29., FE), 0:3 Nicola Sasso (36.), 0:4 Hannes Wegner (60.)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel