Nachspielzeit: Wenige Spiele, viel Regen

RAMA/PM 09.03.2016

Eigentlich sollte auch in den unteren Fußballklassen der Ball nach der Winterpause wieder rollen. Doch der Dauerregen zusammen mit den bereits zuvor aufgeweichten Plätzen führte zu einigen Absagen. Vor allem in den unteren Ligen war nur ein Rumpfprogramm möglich. In der B3 konnte nur das Heimspiel des TSV Crailsheim III, in der A3 wurden zwei Spiele, in der B4 vier Partien und in der Bezirksliga fünf Spiele ausgetragen. Zudem fiel das Landesliga-Spiel der Spvgg Satteldorf in Schluchtern den Witterungsverhältnissen zum Opfer.

*

Eine Komplettabsage des Spieltages hat Peter Gfrärer bereits am Samstagmittag für seine Staffeln A1 und A2 beschlossen. "Es hätten wohl nur die Spiele in Rot am See und Ilshofen ausgetragen werden können, und dann hätte es möglicherweise wieder so eine Wettbewerbsverzerrung wie vor zwei Jahren gegeben, als die Teams mit Kunstrasen teilweise vier, fünf Spiele mehr als die anderen hatten", begründet der Staffelleiter seine Entscheidung. Zudem hätten die Vereine dann bereits am Samstag Planungssicherheit für das restliche Wochenende gehabt. Neu angesetzt werden sollen nun die komplett ausgefallenen Spieltage der Kreisligen A1 und A2 am Freitag, 8. April.

*

Eine Stunde vor Spielbeginn zwischen den Verbandsligisten Sportfreunde Hall und Neckarsulmer SU kam unerwarteter Besuch: Der Zoll rückte mit rund 30 Mann an und befragte Spieler und Betreuer. Es ging wohl um Schwarzgeld. Die Haller nahmen es recht locker, Grundtenor: "Bei uns ist alles sauber."

Die TSG Kirchberg verknüpft ihre Jahreshauptversammlung am Sonntag, 13. März, 11 Uhr, mit einem Weißwurstfrühstück.

*

Der Motorfahrerclub (MFC) Crailsheim lädt zu seiner Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 17. März, um 20 Uhr in den Landgasthof Neuhaus ein. Anträge müssen mindestens acht Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden: Rolf Schöller, Krautbergstraße 12, 74564 Crailsheim.

*

Karl-Heinz Burkert beendet mit Ablauf dieser Saison nach vier Jahren seine Trainertätigkeit beim VfB Jagstheim. "Die Fußballer des VfB bedanken sich für den großen Einsatz, den Burkert in diesen vier Jahren gebracht hat, und wünschen ihm für seine weitere Zukunft im persönlichen und sportlichen Bereich alles Gute", teilt der Verein mit.

*

Vier Seiten sind in der neuesten Ausgabe vom Fußballmagazin des WFV und BFV "Im Spiel" dem TSV Ilshofen gewidmet. Hier beschreibt Autor Norbert Glasbrenner den sensationellen Durchmarsch der Aktiven-Mannschaft von der Kreisliga A bis in die Verbandsliga in wenigen Jahren und die Entstehung des internationalen BWK-Arena-Cups für U-15-Teams von Lizenzspielmannschaften.

*

Der TSV Goldbach offeriert am Samstag, 19. März, von 11 bis 14 Uhr im Vereinsheim am Akazienweg einen Selbstverteidigungs-Intensivkurs für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Er wird durchgeführt von Kickbox-Weltmeister Michael Smolik. Anmeldung per E-Mail an michael.smolik@gmx.de.