Fußball - Kocher-Rems Kirchenkirnberg verliert in der Schlussphase 1:2

Fußball - Kocher-Rems / SWP 19.09.2016
Die Spvgg Kirchenkirnberg hatte bei ihrem Gastspiel bei den SF Großerlach Pech, denn beim Stande von 1:1 musste Kirchenkirnberg noch das 2:1 der Gastgeber hinnehmen.

 In der ersten Hälfte konnte Kirchenkirnberg gut mit dem Gegner mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Chancen gab es auf beiden Seiten. Doch beide Mannschaften konnten mit ihren Möglichkeiten nur wenig anfangen. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte machte der Gast aus Kirchenkirnberg mehr Druck und wurde in der 65. Minute durch ein schön herausgespieltes  Tor von Noah Held belohnt. Jedoch konnten die Gäste diesen knappen Vorsprung nicht bis zum Spielende verwalten. So bekam Großerlach in der 85. Minute einen Elfmeter zugesprochen, der dann zum 1:1 führte. In der Nachspielzeit kamen die Hausherren nach einem Freistoß  zum 2:1-Endergebnis und zu einem glücklichen Sieg. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Dennoch ist für die neu zusammengestellte Kirchenkirnberger Mannschaft diese Niederlage kein Beinbruch, denn es gab viele gute Szenen in Großerlach zu sehen, die für die künftigen Spiele auf bessere Ergebnisse hoffen lassen. Die Spvgg  Kirchenkirnberg erwartet am Sonntag den SC Fornsbach zum Lokalduell. Dieser kam zu einem klaren Sieg gegen Spiegelberg