B2 Rems-Murr Kehrt der TAHV zurück an die Spitze?

bu 07.10.2017

Morgen pausiert Tabellenführer Kleinaspach, so dass der TAHV Gaildorf mit einem Sieg beim TSV Bad Rietenau wieder die Tabellenführung in der B2 Rems-Murr übernehmen kann. Doch es gibt weitere Mannschaften, die vorne noch  mitmischen können. Dazu gehören der SV Kaisersbach II und die SG Oppenweiler sowie Vikt. Backnang II und Alex. Backnang, die morgen aufeinander treffen. Selbst die SF Großerlach könnten sich, bei fünf Punkten Rückstand auf den Ersten, noch vorne einmischen. Doch ein Heimsieg gegen den SC Fornsbach wäre dazu eine Voraussetzung.

Bad Rietenau - TAHV Gaildorf

Der TAHV ließ am Sonntag gegen Großerlach erstmals zwei Punkte liegen. Beim Schlusslicht TSV Bad Rietenau darf dieser Schnitzer nicht passieren. Dort sind die Gaildorfer klarer Favorit. Mit den erwarteten drei Punkten kann der Spitzenreiter Kleinaspach überholt werden. Die Platzherren dürften keine Gefahr für den TAHV darstellen.

Sulzbach II - VfR Murrh. II

Der VfR II hat nur vier Punkte Rückstand auf den Ersten, in seinen drei Auswärtsspielen sieben Punkte ergattert und gehört so zu den erfolgreichen Auswärtsteams. Auf den Gastgeber Sulzbach-Laufen II wartet so gesehen eine Menge Arbeit.

Kirchenkirnberg - Spiegelberg

Die Chancen auf den ersten Sieg stehen für Kirchenkirnberg gut. Der Gast aus Spiegelberg hat bislang auch noch keine Bäume ausgerissen und hat noch kein Spiel in der Fremde gewonnen.