Jugend-Eurocup Junioren aus Thun positives Aushängeschild

Der FC Thun mit (hinten, von links): Luc Gutbub, Mattia Triaca, Elias Röhle, Omer Hausic, Silvio Fuchs, Tim Frey, Loris Balaj, Sandy Harbas. Mitte: Jürg Frey (Leiter Nachwuchs), Nick Siegenthaler, Dimitrije Radovanovic, Cancar Jozo, Fritz Binggeli (Assistenztrainer), Mauro Lustrinelli (Trainer), Noah Uche, Raffael Sablatnig, Kadri Topalli, Silja Schneider (Masseurin). Vorne: Silvan Meisterhans, Justin Roth, Lorin Wyss, Nino Ziswiler, Fabian Gerber, Leotrim Dushica, Marc Liechti, Floran Ajeti, Floriant Zubaku und Amar Avdukic.
Der FC Thun mit (hinten, von links): Luc Gutbub, Mattia Triaca, Elias Röhle, Omer Hausic, Silvio Fuchs, Tim Frey, Loris Balaj, Sandy Harbas. Mitte: Jürg Frey (Leiter Nachwuchs), Nick Siegenthaler, Dimitrije Radovanovic, Cancar Jozo, Fritz Binggeli (Assistenztrainer), Mauro Lustrinelli (Trainer), Noah Uche, Raffael Sablatnig, Kadri Topalli, Silja Schneider (Masseurin). Vorne: Silvan Meisterhans, Justin Roth, Lorin Wyss, Nino Ziswiler, Fabian Gerber, Leotrim Dushica, Marc Liechti, Floran Ajeti, Floriant Zubaku und Amar Avdukic. © Foto: Privat
Gaildorf / SWP 03.01.2017
Die Schweizer kommen zum vierten Mal nach Gaildorf. Der Verein freut sich auf das Kräftemessen.

Zum vierten Mal in Gaildorf am Start sein wird der Schweizer Vertreter aus dem Berner Oberland, der FC Thun. Den bislang größten Erfolg der Vereinsgeschichte feierte man 2005. Thun erreichte hinter dem FC Basel Tabellenplatz 2 in der höchsten Schweizer Fußballliga und schaffte somit die Qualifikation zur Champions-League.

Für Jürg Frey, Mitglied der Geschäftsführung und Cheftrainer Mauro Lustrinelli bedeutet die Teilnahme am Jugend-Eurocup in Gaildorf wieder einmal eine  außergewöhnliche Erfahrung. „Der Jugend-Eurocup ist eines der besten Turniere dieser Altersklasse in Europa und speziell in der Schweiz seit Jahrzehnten sehr bekannt. Für unseren Verein ist es eine Ehre, zu solch einem Turnier eingeladen zu werden und unser Land vertreten zu dürfen. Auch 2017 wird der Jugend-Eurocup wieder das Saisonhighlight für unsere Jungs“ so Frey.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel