Fußball Jetzt wirds richtig ernst

SWP 02.08.2014
Die erste Auswärts-Partie in Liga 3 findet in Duisburg statt: Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach muss am Samstag gegen den MSV ran.

Die SG Sonnenhof Großaspach hat am vergangenen Wochenende Historisches vollbracht: Gleich im ersten Spiel in der dritten Liga konnten sie zuhause gegen Fortuna Köln mit 2:1 gewinnen. An diesem Wochenende steht jetzt das erste Auswärtsspiel in Liga 3 an. Gegner des Teams von Cheftrainer Rüdiger Rehm ist der MSV Duisburg. Dort soll der erfolgreiche Start in die neue Saison fortgesetzt werden. Um 14 Uhr wird die Partie der Aspacher in der "SchauinsLand-Reisen-Arena" angepfiffen. "Das erste Auswärtsspiel in der 3. Liga in Duisburg vor einer sicherlich großen Zuschauerkulisse spielen zu dürfen, ist eine tolle Herausforderung für uns", freut sich Trainer Rehm auf die anstehende Partie und fügt gleichzeitig hinzu: "Natürlich ist der MSV der klare Favorit, denn er verfügt über Spieler mit großer Erfahrung aus den ersten beiden Ligen und somit über reichlich individuelle Klasse. Sie haben zwar in Regensburg verloren, doch die Duisburger werden sicherlich am Ende ganz oben mitspielen." Rehm weiter: "Wir sind ein eingeschworenes Team und werden diese Stärke wieder auf den Platz bringen und wirklich alles dafür geben, auch auswärts zu punkten." Definitiv am Sonntag nicht mitwirken können die verletzten Torhüter Christopher Gäng und Innenverteidiger Robin Schuster. Ebenfalls fraglich ist der Einsatz von Manuel Fischer. Der Stürmer hatte beim Pokalspiel der U23 am vergangenen Mittwoch einen Schlag auf den Knöchel bekommen und fällt vermutlich für die Partie in Duisburg aus. Möglicherweise wird das Trainerteam gegenüber dem Spiel gegen Köln ein bis zwei personelle sowie taktische Veränderungen vornehmen, die allerdings erst nach den abschließenden Trainingseinheiten feststehen werden. Alle Fans der SG, die nicht vor Ort im Stadion dabei sein können, haben dennoch die Möglichkeit, das Spiel live von zu Hause aus zu verfolgen. Die Sportschau überträgt die Partie ab 14 Uhr per Livestream auf www.sportschau.de.