Jugendfußball In Schrozberg geht es um Titel

Die E-Junioren der SGM Gerabronn (rote Leibchen) gegen den VfR Gommersdorf bei der Bezirksvorrunde (0:2). Die SGM Gerabronn ist als Dritter knapp ausgeschieden. Foto: Ralf Mangold
Die E-Junioren der SGM Gerabronn (rote Leibchen) gegen den VfR Gommersdorf bei der Bezirksvorrunde (0:2). Die SGM Gerabronn ist als Dritter knapp ausgeschieden. Foto: Ralf Mangold © Foto: Foto: Ralf Mangold
Schrozberg / Ralf Mangold 21.01.2017

Neben dem Titel geht es heute in jeder der drei Altersklassen zudem um drei Startplätze bei der WFV-Verbandsvorrunde am 5. Februar.

In der Schrozberger Mehrzweckhalle beginnt für die C-Junioren um 14 Uhr der Kampf um den Titel. Gegen 17 Uhr geht es dann beim Spiel um Platz drei um den letzten freien Platz auf Verbandsebene.  Favoriten dürften hier mit der SGM Obersontheim und den Sportfreunden Schwäbisch Hall die beiden Spitzenteams der Bezirksstaffel sein. In Gruppe 1 stehen sich gegenüber: SGM Markelsheim, SGM Gerabronn/Dünsbach/Langenburg, Spfr. Hall, SGM Obersontheim. Gruppe 2: SGM SSV Hall, SV Mulfingen, SGM Öhringen, SGM Brettheim.

Bereits um 10 Uhr ist Turnierbeginn für die acht qualifizierten D-Junioren-Teams in der Sporthalle an der Schanz in Pfedelbach. Hier dürfte wohl kein Weg an den Sportfreunden Hall vorbeiführen, die die Vorrunde der Bezirksstaffel auf dem Feld als Tabellenzweiter dicht hinter Verbandsligaaufsteiger FSV Hollenbach abgeschlossen haben. Gruppe 1: TSV Ilshofen, SGM Brettheim/Rot am See, SGM Tüngental, FC Creglingen. Gruppe 2: TSG Öhringen, Spfr. Hall, SGM Obersontheim, SSV Gaisbach.

Um den Bezirksmeisterwimpel geht es ab 14 Uhr in Pfedelbach auch für die E-Junioren. Die SGM Satteldorf/Crailsheim rechnet sich gute Chancen aus, ganz vorne dabei zu sein. In der Gruppe 1 trifft die SGM auf den SV Onolzheim. VfR Gommersdorf und das Gastgeberteam aus Pfedelbach. Gruppe 2: FC Creglingen, TSV Blaufelden, TSV Michelfeld, TSV Schrozberg. rama

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel