Mädchenfußball In Schrozberg geht es um Finaltickets

In Schrozberg wird am kommenden Sonntag ab 10 Uhr die Verbands-Zwischenrunde der Fußball-Mädchen C- und D-Jugend ausgespielt.
In Schrozberg wird am kommenden Sonntag ab 10 Uhr die Verbands-Zwischenrunde der Fußball-Mädchen C- und D-Jugend ausgespielt. © Foto: Ralf Mangold
Schrozberg / Ralf Mangold 10.02.2017

Die Turniere um den Einzug in die Endrunde der WFV-Hallenmeisterschaft der Nachwuchskicker wird mit der Zwischenrunde auf Verbandsebene fortgesetzt.

Bereits ab 10 Uhr kämpfen in Schrozberg am kommenden Sonntag, 12. Februar, sechs D-Juniorinnen-Teams um die zwei Tickets für das Endturnier am Sonntag, 19. Februar. Lokalmatador ist die SGM Weikersheim, die auf den TSV Talheim, SGM Jungingen, 1. FC Lauchhau-Lauchäcker, Eintracht Staufen und TSV Frommern trifft.

Das Turnier der C-Juniorinnen beginnt um 14 Uhr. Hier vertritt neben der SGM Weikersheim der TSV Michelfeld die Farben des Fußballbezirks Hohenlohe.  Die beiden Lokalmatadore treffen in ihrer Gruppe auf die SGM Jungingen, TGV Dürrenzimmern, SV Glatten und die Spvgg Rommelshausen.

Die Satteldorfer C-Juniorinnen treten zeitgleich in der Parallelgruppe in Kornwestheim an. Sie kicken gegen die SGM Sindelfingen, FV Löchgau, Spvgg Aldingen, TSV Weilimdorf und SGM Wendlingen.