Jugendfußball Hohenloher Talente zeigen ihr Können

Ruit / pm 13.01.2017
Jugendfußball: Bei der VR-Talentiade waren die Nachwuchstalente des DFB-Stützpunkts aus Schrozberg am Start

Der Jahrgang 2005 des DFB-Stützpunktes Schrozberg startete zum ersten Mal bei der VR-Talentiade in der Rundsporthalle in Ellwangen. Die ersten beiden Spiele konnten gegen Böbingen und Adelberg gewonnen werden, ehe man in der dritten Partie eine Niederlage gegen das NLZ des 1. FC Heidenheim kassierte. Gegen den späteren Turniersieger aus  Weinstadt gab es ein Remis und im letzten Spiel setzte es eine unnötige 1:2-Niederlage gegen den Stützpunkt aus Heidenheim, was am Ende Rang drei bedeutete.

Beim Jahrgang 2004 verlief es ähnlich positiv. Leider verlor das Team aus Schrozberg die ersten beiden Spiele jeweils knapp mit 1:2 gegen Böbingen und Adelberg. Danach gab es einen 1:0-Sieg über den Stützpunkt Heidenheim und gegen den späteren Turniersieger aus Weinstadt ein Remis. Gegen das NLZ der Stuttgarter Kickers schafften die Schrozberger trotz Zwei-Tore-Führung nur ein Remis, was in der Endabrechnung Platz vier bedeutete.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel