Hallenfußball Hohenloher Hallenmasters wird am 20. Januar gespielt

Crailsheim / jom 02.11.2018
In der Großsporthalle geht’s von Ende Dezember an rund – inklusive Crailsheimer Stadtmeisterschaft.

Bald geht der Hallenfußball wieder los. Lars Schaborak und Sebastian Karg kümmern sich wieder um die Turniere der Erwachsenen, die in der Crailsheimer Großsporthalle ausgetragen werden. Die Bewirtschaftung haben in dieser Saison der TSV Crailsheim, der SV Westgartshausen und der SV Tiefenbach inne.

Freitag, 28. Dezember

17.30 bis 21.30 Uhr, fünf bis acht Mannschaften, Qualifikation Kreisliga A2/B3

Samstag, 29. Dezember

12.30 bis 16.30 Uhr, acht bis zwölf Mannschaften, Qualifikation Kreisliga A2/B3

Sonntag, 30. Dezember

12.30 bis 16.30 Uhr, acht bis zwölf Mannschaften, Qualifikation Kreisliga A2/B3

Samstag, 12. Januar

11 bis 17.30 Uhr, 12 bis 16 Mannschaften, Endturnier Kreisligen A/B

Sonntag, 13. Januar

12 bis 16.15 Uhr, vier bis acht Mannschaften, Bezirksliga-Turnier

Samstag, 19. Januar

12.30 bis 17 Uhr, neun Mannschaften, Stadtmeisterschaft Reserven

Sonntag, 20. Januar

12 bis 17.30 Uhr, zehn bis zwölf Mannschaften, 19. Hohenloher Hallenmasters

Samstag, 26. Januar

12.30 bis 18 Uhr, neun Mannschaften, Stadtmeisterschaft Aktive

Sonntag, 27. Januar

12.30 bis 18 Uhr, neun Mannschaften, Stadtmeisterschaft Aktive

9

Vereine spielen den Stadtmeister aus: VfR Altenmünster, ESV Crailsheim, TSV Crailsheim, TSV Goldbach, SV Ingersheim, VfB Jagstheim, SV Onolzheim, SV Tiefenbach und SV Westgartshausen

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel