Fußball-Bezirksliga Hessental entführt die Punkte aus Braunsbach

Wuchtige Duelle haben sich Braunsbach (blau) und Hessental geliefert. Die Gäste vom Einkorn siegen im Kochertal mit 3:1.
Wuchtige Duelle haben sich Braunsbach (blau) und Hessental geliefert. Die Gäste vom Einkorn siegen im Kochertal mit 3:1. © Foto: Achim Köpf
Braunsbach / Heiko Dietrich 16.04.2018

Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab. Dennoch hatte der TSV Braunsbach durch Kevin Gfrärer in der 8. Minute die erste sehr gute Chance, doch sein Schuss verfehlte das Tor denkbar knapp. Hessental stand von Beginn an tief und suchte meist seinen mit Abstand gefährlichsten Mann Slawek Radzik, über den fast jeder Angriff lief. Am Ende war er es, der das Spiel für Hessental fast ganz alleine gewinnen sollte. In der 16. Minute markierte Radzik das 1:0 für Hessental. Bis zur Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Kurz vor dem Seitenwechsel war es dann erneut Radzik, der das 2:0 für Hessental erzielte.

Nach dem Seitenwechsel sahen die zahlreichen Zuschauer dann einen sehr aktiven TSV Braunsbach, der sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage stemmte. Mit zunehmender Dauer erspielte sich die Heimelf immer mehr Tormöglichkeiten. Im Abschluss ließen die Hausherren aber die notwendige Konsequenz vermissen oder hatten nicht das Quäntchen Glück.

In der 73. Minute erzielte dann Mario Bürklen nach einem schön herausgespielten Angriff dann doch den Anschlusstreffer für Braunsbach. Die Heimelf investierte weiterhin viel und hatte zahlreiche Tormöglichkeiten. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr gelingen, obwohl die Braunsbacher gegen Spielende alles nach vorne warfen. So war es in der 90. Minute dem Mann des Tages, Slawek Radzik, vergönnt, mit seinem dritten Treffer zum 3:1 für den Endstand zu sorgen. Durch die Niederlage rutscht Braunsbach wieder auf den Relegationsplatz zurück. Hessental verbessert sich auf Platz 9.