Die Situation vor diesem Lokalderby war für beide Mannschaften klar: Die Spvgg Unterrot steckt mitten im Abstiegskampf und der FC Oberrot musste gewinnen, wenn er in der Fußball-Kreisliga A2 Rems-Murr noch um den zweiten Platz mitmischen will. Das Ziel endete mit einem gerechten 0:0, aber der eine Punkt war für beide Mannschaften nicht hilfreich.

Die Spvgg Unterrot war in der ersten Viertelstunde die aggressivere Mannschaft, die schnell in den Rhythmus kam und auch eine gute Tormöglichkeit verbuchen konnte. Dabei kam Batuhan Sahin in der 5. Minute nach einer Flanke von Marco Wahl nicht recht an das Leder und Oberrots Torhüter Daniel Bogner hätte da keine Chance mehr gehabt. Nach weiteren  fünf Minuten bot sich den Unterrotern die nächste Möglichkeit. Doch Marco Wahl konnte sich erneut nicht gegen Oberrots Torhüter durchsetzen. Erst jetzt kamen die Oberroter Gäste besser ins Spiel und verpassten zwei gute Möglichkeiten.

FCO hat leicht die Nase vorn

Bis zum  Halbzeitpfiff hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten, die aber nichts einbrachten. Der FC Oberrot schien in der Schlussphase der ersten Hälfte mehr vom Spiel zu haben, kam oft über die rechte Seite vor Unterrots Strafraum, doch die Unterroter Abwehr konnte sich meistens durchsetzen und oft vergaben Oberrots Stürmer ihre Chancen überhastet. So blieb es beim 0:0 beim Seitenwechsel.

Nach der Pause waren die Oberroter am Drücker und wollten energisch die Führung erzwingen. Doch gegen die robuste Unterroter Abwehr gab es kein Durchkommen. Die Einheimischen fingen sich aber wieder und spielten auf Augenhöhe bis zum Spielende. Zwei gute Möglichkeiten ließen die Gastgeber liegen. Einmal scheiterte Batuhan Sahin am gegnerischen Torhüter und dann hatte Marco Wahl mit einem Schuss über die Querlatte Pech. Das Derby blieb bis zum Schluss eine heiß umkämpfte Angelegenheit. Gegen Spielende sahen noch Kevin Philipp und Tom Schauermann die Rote Karte.

Spvgg Unterrot: Oguzhan Büyükfirat, Patrick Ryborz, Kevin Jahn, Mehmet Özkan, Lian Kletschka, Nico Bulling, Batuhan Sahin, Marco Wahl, Janek Abel. Maikel Abel, Steffen Schürg, Kevin Philipp, Onur Aybar, Alexander Amarantidis, Muhammed Dönmez.

FC Oberrot: Daniel Bogner, Markus Wurst, Simon Kühnle, Jonas Wieland, Tom Schauermann, Steffen Hägele, Holger Grün, Maximilian Benz, Matthias Wieland, Lucas Puppe, Maximilian Reske, Remy Butsch, Philipp Kees, Nico Adolf, Lukas Knapp, Pascal Petermann.

So spielten sie


Kreisliga A2 Rems-Murr
Spvgg Unterrot – FC Oberrot

0:0