Fußball-WFV-Pokal Hammer-Los für den TSV Hessental

Gaildorf / Klaus Rieder 13.07.2018
Die erste Runde der Pokalspiele findet im August statt.

Per Zufallsgenerator wurden im DFBnet die Runden 1 und 2 im Wettbewerb um den DB-Regio-WFV-Pokal der Herren 2018/19 ausgelost. Gespielt wird zunächst in vier Gruppen nach Landesliga-Gebieten. Bereits die erste Runde liefert einige interessante Begegnungen: So spielen die Sportfreunde Dorfmerkingen gegen den TSV Essingen, zwei Wochen später treffen beide im Eröffnungsspiel der Verbandsliga Württemberg erneut aufeinander. Mit der Neckarsulmer Sport-Union hat es der TSV Hessental zu tun. Der Gewinner des Bezirkspokals Hohenlohe erwartet den Oberligisten am 4. August. Die Spfr. Hall, Absteiger in die Landesliga, treffen mit dem VfB Neckarrems einen Bekannten aus der Verbandsliga wieder. Zum Gewinner des Bezirkspokals Kocher-Rems/Ostalb, zur TSG Hofherrnweiler II, fährt der Oberliga-Aufsteiger Normannia Gmünd und die SG Schorndorf hat als Gewinner des Bezirkspokals Rems-Murr den Verbandsligisten 1. FC Heiningen zu Gast. Der Hohenloher Pokalfinalist Gerabronn hat es mit dem Bezirksligisten Türkspor Neckarsulm zu tun. Bei einem Sieg wartet in der zweiten Runde der TSV Schwaikheim oder der TSV Ilshofen.

Insgesamt gehen 116 Mannschaften in der ersten Runde an den Start. Teilnahmeberechtigt sind zwei Drittligisten, zwei Regionalligisten, zehn Oberligisten, die Vereine aus der Verbandsliga, den Landesligen sowie die Bezirkspokal-Sieger und die Bezirkspokal-Finalisten. Die Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach und VfR Aalen sowie die Regionalligisten SSV Ulm 1846 und TSG Balingen haben ein Freilos für die erste Runde. Titelverteidiger ist der SSV Ulm, der in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Vorjahressieger Eintracht Frankfurt antreten wird (18. Aug., 15.30 Uhr). Deshalb erhält der SSV zwei Freilose und greift erst in der dritten Runde in den WFV-Pokal-Wettbewerb ein.

1. Runde (u. a.)

Samstag, 4. Aug. (15.30 Uhr):

Spfr. Hall (LL) - VfB Neckarrems (VL)

Gerabronn (KL) - Türkspor NU (BZL)

TSV Crailsheim (LL) - SV Fellbach (LL)

TSV Schornbach (LL) - Löchgau (VL)

Hessental (BZL) - Neckarsulm (OL)

Spvgg Satteldorf (LL) - Öhringen (LL)

Schwaikheim (LL) - TSV Ilshofen (OL)

Schwieberd. (BZL) - Pfedelbach (LL)

SGM Krum./N. (KL) - Remshald. (LL)

TV Oeffingen (LL) - Hollenbach (VL)

Pflugfelden (LL) - SSV Gaisbach (LL)

Schluchtern (LL) - SGV Freiberg (OL)

Allmersb. (LL) - Breuningsw. (VL)

Bietigheim (LL) - Heimerdingen (LL)

Hofherrnweiler II (BZL) - Norm. (OL)

Hofherrnweiler (LL) - Weilimdorf (LL)

SG Schorndorf (BZL) - Heiningen (VL)

Sontheim (LL) - Stuttg. Kickers (OL)

Waldstetten (LL) - TSV Buch (LL)

Dorfmerkingen (VL) - Essingen (VL)

1. FC Bargau (LL) - Ebersbach/F. (LL)

So spielten sie

Was
Paarung

x:x

Torfolge sdf sdf sdf

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel