Fußball-Verbandsliga Haller gleichen in der Nachspielzeit aus

Essingen / Viktor Taschner 14.05.2018
Die Sportfreunde Hall holen ein 1:1 beim TSV Essingen. Trotzdem steht der Abstieg jetzt fest.

Am Ende etwas glücklich, aber über das gesamte Spiel gesehen nicht unverdient, entführten die Sportfreunde einen Punkt aus Essingen. Sofort nach dem Anpfiff war Halls Torhüter Lukas Dambach auf dem Posten und konnte einen Weitschuss abwehren. In der 5. Minute eroberte Pascal Hopf den Ball, lief allein auf Essingens Torhüter Philipp Pless zu, scheiterte jedoch am Torhüter der Futsal-Nationalmannschaft. Kurz danach passte Hopf auf Serhat Ayvaz, doch auch er scheiterte allein an Pless.

Die Gastgeber kamen einmal vors Haller Tor und erzielten einen Eckball, welchen der völlig freistehende Atilla Acioglu unbedrängt aus elf Metern einköpfen konnte (15. Minute). Essingen hatte in der Folge die bessere Spielanlage, die Sportfreunde hielten jedoch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung dagegen. Sie verschoben geschickt, konnten das Geschehen gut vom eigenen Strafraum fernhalten. Keine der beiden Mannschaften schaffte es bis zur Pause, nennenswerte Aktionen zu kreieren.

Nach der Pause war wieder Hall am Drücker. In der 49. Minute löste sich Hopf gekonnt von seinem Gegenspieler, doch sein Lupfer landete nur an der Unterkante der Latte. Kurze Zeit später zögerte Luca Kaufmann, der alleine Richtung Essinger Gehäuse lief, jedoch zu lange.

Nun wogte das Spiel von Strafraum zu Strafraum. Hall öffnete, Essingen hatte dadurch mehr Platz zum Kontern. Sportfreunde-Torhüter Dambach musste weit aus seinem Tor, um einen Treffer zu verhindern. Nochmals kam die Heimmannschaft wenige Minuten vor Schluss zu einer guten Schusschance, welche jedoch aus aussichtsreicher Position kläglich vergeben wurde. Der Schiedsrichter hatte zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt, Ein letzter langer Ball wurde hoch in den Essinger Strafraum geschlagen. Torhüter Pless hatte den Ball eigentlich sicher, wurde aber von einem eigenen Mitspieler behindert, verlor ihn und Gabriel Simion reagierte am schnellsten. Er sicherte sich den Ball und wurde gefoult. Schiedsrichter Philipp Herbst zeigte sofort auf den Punkt. Serhat Ayvaz verwandelte zum 1:1. Trotz des Punktgewinns steht nun der Haller Abstieg in die Landesliga auch rechnerisch fest.

So spielten sie

TSV Essingen –
Sportfreunde Hall 1:1

Tore: 1:0 Acioglu (11.), 1:1 Ayvaz (92., FE)

Hall: Dambach, Voigt, Engelhardt, Glück, Wilczynski, Kaufmann (79. Simion), Yarbrough (78. Hornberger), Gökdemir, Ayvaz, Schäfer (62. Winker), Hopf