Die Spvgg Unterrot begann bei Schwaikheim II recht flott, und Sahin und Sakarya kamen an einen Pass von Oymak nicht rechtzeitig heran. Danach kam der Gastgeber etwas besser ins Spiel, ohne aber Torchancen kreieren zu können.  In der 10. Minute war es aber soweit: Nach einem schnellen Konter brachte Unterrots Abwehr den Ball nicht weg und durch Marvin Arnold führten die Gastgeber überraschend mit 1:0. Nach 35 Minuten fiel erneut durch Marvin Arnold schon das 2:0 der Platzherren, wieder nach einem Konter. Noch vor der Pause machte Schwaikheim mit zwei Toren von Dennis Becher und Florian Schweickhardt den Sack zu. Beide Tore fielen jeweils nach Kontern, bei denen Unterrots Abwehr nicht energisch genug eingriff. Unterrots Ehrentreffer fiel erst durch einen direkt verwandelten Eckball in der 90. Minute. Fazit:  Die Unterroter Truppe muss schleunigst alle Kräfte mobilisieren und als Mannschaft wieder zusammenfinden.

.

Spvgg Unterrot: Büyükfirat, Copandean, Dönmez, H. Werner, Philipp, Sakarya, Smolka, Tota, Bulling, Sahin, Oymak, Offner, Möller, Soytürk, B. Werner.


Kreisliga A2 Rems-Murr
TSV Schwaikheim II - Spvgg Unterrot

x:x

Torfolge sdf sdf sdf