Gammesfelder Kickerinnen kein Tor vergönnt

PM 08.06.2013

Frauenfußball: TSV Langenbeutingen II - Spvgg Gammesfeld 2:0 (2:0). Bereits zu Beginn zeichnete sich Langenbeutingen II als überlegene Mannschaft ab. Der TSV erzielte bereits in der zweiten Minute den ersten Treffer. Die Gammesfelderinnen waren gezwungen, schnell ins Spiel zu finden, jedoch gelang ihnen das nur mit Mühe. Langenbeutingen spielte weiter mit Druck und kam immer wieder vor das gegnerische Tor. So war der Treffer zum 2:0 (26.) letztendlich nicht zu verhindern. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit hatte der TSV noch eine Riesenchance zum Anschlusstreffer, jedoch verfehlte die Stürmerin das leere Tor. Die zweite Hälfte verlief relativ unspektakulär. In der 71. Minute wurde Gammesfelds Stürmerin Melanie Rothmer im Strafraum gefoult, jedoch führte der folgende Strafstoß nicht zum Gegentreffer. Nächstes Rundenspiel: Heute, 17.30 Uhr: Oedheim - Gammesfeld.