Fußball Gaildorfer kehren mit einem Sieg zurück

Schrozberg / Jürgen Kleinhans 15.08.2017

Die erste Mannschaft des TSV Gaildorf kehrte im Fußball-Bezirkspokal Hohenlohe mit einem 3:2-Erfolg von der Begegnung mit dem TSV Schrozberg zurück. Die Gaildorfer gingen mit gemischten Gefühlen in die Partie, holte man sich doch schon öfters peinliche Niederlagen in der Crailsheimer Ecke ab. Dieses Mal waren die Gaildorfer aber der verdiente Sieger. Forsch und konsequent begann die Bleichwiesen-Elf das Spiel und drängte die Gastgeber in den ersten 30 Minuten in deren eigene Hälfte. Einziges Manko: Aus einer Vielzahl schön herausgespielter Chancen konnten die Roten keinen Treffer erzielen. Als der Gastgeber dann das Spiel etwas offener gestalten konnte, erzielte Gaildorf in der 32. Minute das 1:0. Luca Strenger bewies sich auf der linken Außenseite als Slalomläufer. Bei seinem klugen Rückpass musste Marius Strohmeier nur noch den Fuß  hinstrecken, um den Führungstreffer zu erzielen. Weiter ging es bereits in der 40. Minute, als Tobias Kleinhans einen Eckball direkt zum 2:0 verwandelte. In der zweiten Hälfte hatten dann die Schrozberger, unterstützt durch einen stärker werdenden Rückenwind, mehr Spielanteile. Für eine Vorentscheidung sorgte dann Luka Strenger in der 65. Minute, als er erneut durchgebrochen war und nur durch ein Foulspiel vom letzten Mann gebremst wurde. Klare Entscheidung: Rot. Den Freistoß verwandelte Marius Strohmeier. Unnötig war dann, dass der TSV Gaildorf gegen neun Feldspieler in der 69. Minute und 73. Minute das 2:3 einfing.

TSV Gaildorf: Eduard Ibach, Robin Fritz, Fabian Kleinhans, Jannik Hägele, David Braxmeier, Lukas Kühneisen, Tobias Kleinhans, Marius Strohmeier, Luca Strenger, Kevin Schneider, Jürgen Schaile, Scheriyar Halim, Phillip Rau, Marco Lutz