Schonungslos sei am Montag in der Videoanalyse das 0:3 im letzten Spiel gegen Dorfmerkingen aufgearbeitet worden. „Wir haben der Mannschaft die Fehler gezeigt. Sie ist auch selbstkritisch damit umgegangen“, sagt Ilshofens Trainer Michael Hoskins. „Wir müssen wieder an unsere Grenzen gehen. Das haben wir gegen Dorfmerkingen nicht gemacht.“ Nach dem Highlight-Spiel bei den Stuttgarter Kickers (2:2) habe es das Team nicht geschafft, sich im Kopf auf das vermeintlich leichtere Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten einzustellen. „Mit erfahrenen Spielern ist das einfacher, aber bei einer jungen Truppe wie unserer ist das eben schwieriger.“

Der nächste Gegner des TSV, der SGV Freiberg, hat als Tabellenfünfter schon 20 Punkte auf dem Konto. Ilshofen hat als Zwölfter fünf Zähler weniger. „Sie haben eine große Qualität im Umschaltspiel mit ihren schnellen Spielern wie Benjamin Kurz“, sagt Mario Estasi über die Ilshofener. Der Freiberger Trainer weiß auch um die Kopfballstärke der groß gewachsenen Verteidiger des TSV. „Man erkennt aber auch eine Handschrift aus den Vorjahren. Die Mannschaft hat auch spielerisch was drauf“, so Estasi. Mit den 20 Punkten ist Estasi zufrieden. „Wir haben aber unser Potenzial noch nicht vollständig abgerufen. Es ist noch Luft nach oben da.“

Nowak im Tor

Michael Hoskins kennt den Sport- und Gesangsverein Freiberg noch aus eigener Erfahrung. Ein paar Jahre zuvor hat er die U 17 der Freiberger betreut. „Ich freue mich, zurückzukommen. Es sind ja noch ein paar bekannte Gesichter da.“ Freiberg verfüge über individuelle Klasse, trete aber auch als Mannschaft auf, beschreibt Hoskins. Der TSV Ilshofen werde mit Respekt dorthin fahren. „Aber es geht in erster Linie nicht um den Gegner, sondern darum, dass wir selbst zurück in die Spur finden.“

Nach seiner gelb-roten Karte wird Innenverteidiger Baba Mbodji dem TSV fehlen. Im Tor kehrt Karel Nowak zurück. „Wir brauchen ihn in dieser Situation“, sagt Hoskins. Jonas Wieszt fällt nach seinem Armbruch noch längere Zeit aus.

Bei Freiberg fehlen der rotgesperrte Hakan Kutlu sowie die verletzten Patrick Fossi, Daniel Kaiser und Niklas Pollex.

Info SGV Freiberg – TSV Ilshofen, Samstag, 14 Uhr