Fußball-Kreisliga A1 Fast 700 Zuschauer beim Relegationsspiel

© Foto: Jur
Eutendorf / Wolfgang Jurthe 21.06.2018

Die Voraussetzungen waren optimal, das Wetter spielte mit, der Platz in einem Top-Zustand. Mit fast 700 Zuschauer konnte der TSV Eutendorf als Ausrichter zufrieden sein. Beide Mannschaften waren zu diesem Relegationsspiel mit dem Bus angereist, die Zuschauer sorgten für Stimmung. Der VfB Neuhütten und der SV Dimbach waren zunächst auf Torsicherung aus. In der 20. Minute konnte der VfB-Torhüter Dennis Kübler noch die erste große Chance von Dimbach vereiteln. Doch zwei Minuten später war er machtlos: Eine Flanke nutzte der SV-Torjäger Mastrogiacomo Enrico per Kopf zum 1:0. Es blieb der einzige Treffer an diesem Tag. Das Schiedsrichtergespann mit Knut Krimmer, Alexander Stutz und Joachim Giersch hatte mit der fairen Partie keine Probleme und bot eine gute Leistung, wie auch der TSV Eutendorf. Der Gastgeber des Relegationsspiels sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel