Fußball - Bezirksliga Erster spielt beim Zweiten

Fußball - Bezirksliga / RALF MANGOLD 18.10.2014
Einen Dreikampf gibt es an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Heute empfängt der Zweite TSG Öhringen Primus Spvgg Satteldorf zum Topspiel.

"Auf keinen Fall wieder Zweiter werden", so lautet das Saisonziel von Volker Ehrmann, sportlicher Leiter der Spvgg Satteldorf. In den letzten beiden Jahren scheiterte die Spielvereinigung nämlich jeweils in der Relegation am Aufstieg in die Landesliga.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft könnte den Satteldorfern heute Nachmittag mit einem Sieg im Topspiel beim Zweiten TSG Öhringen gelingen. "Das wird eine ganz enge Kiste, aber ich bin guter Dinge. Wir können in Bestbesetzung auflaufen und wollen gewinnen." Vor allem Neuzugang Patrick Beck, der letzte Woche krankheitsbedingt passen musste, kommt immer besser in Schwung und zieht gekonnt die Fäden im Mittelfeld. Aufpassen sollte die Spvgg auf TSG-Stürmer Manuel Martinez, der bereits sieben Treffer erzielt hat. "Öhringen hatte ich nach dem Landesligaabstieg eigentlich nicht ganz so stark erwartet. Zwischen uns, Öhringen und Pfedelbach wird es diese Saison einen spannenden Dreikampf um die Meisterschaft geben", lautet Ehrmanns Einschätzung.

Die dritte Spitzenkraft gibt am Sonntag in Altenmünster ihre Visitenkarte ab. Pfedelbachs Torjäger Marco Rehklau, der in der vergangenen Runde 41-mal ins Schwarze getroffen hat, kommt immer besser in Schwung und hat auch in dieser Saison in zehn Spielen bereits elfmal getroffen. Zum Duell der besten Liga-Toptorschützen kommt es jedoch nicht, da VfR-Stürmer Florian Langer (zehn Tore) wohl wegen einer Handverletzung weiter ausfällt. Dennoch gehen die Altenmünsterer nicht chancenlos in die Partie. Daheim haben die "Grün-Weißen" nämlich erst einmal verloren.

Nach fünf Niederlagen in Serie ist der TSV Dünsbach Vorletzter. Nun geht es gegen das punktgleiche Schlusslicht Bühlerzell. Dem Liganeuling hilft jetzt nur noch ein Dreier, um sich wieder ans Tabellenmittelfeld heranzuarbeiten.

Samstag, 15.30 Uhr: SG Sindringen/Ernsbach - SGM TSV Niedernhall/TSV Weißbach, TSG Öhringen - Spvgg Satteldorf

Sonntag, 15 Uhr: SSV Gaisbach - TSV Hessental, SGM Taubertal/Röttingen - SGM Bretzfeld/ Verrenberg, TSV Braunsbach - TSV Obersontheim, VfR Altenmünster - TSV Pfedelbach, SV Wachbach - SV Mulfingen, TSV Dünsbach - Spfr. Bühlerzell