Fußball Entspannter Saisonausklang

Ottendorf. / Hans Buchhofer 09.06.2018

In der B1 Hohenlohe sind die Würfel vor dem letzten Spieltag am heutigen Samstag gefallen. Bibersfeld ist Meister und Neuhütten Vizemeister.

Die mögliche Spannung am letzten Spieltag wurde durch die Spielabsage des TSV Hessental II im Vorfeld weggenommen. Die Hessentaler hätten den Dritten VfB Neuhütten auf dem Weg zur Vizemeisterschaft theoretisch noch stoppen können, doch durch die Spielabsage kam der VfB Neuhütten zu einem 3:0-Sieg und verdrängte den TSV Michelbach/Bilz vom zweiten Platz. Die Michelbacher beendeten schon vor einer Woche die Saison. Die Chance der Hessentaler auf einen Sieg gegen Neuhütten wäre sowieso nur minimal gewesen. Für die restlichen Mannschaften geht es nur noch um geringfügige Tabellenveränderungen.

Die Riedener müssen beim Meister SC Bibersfeld antreten, der sich zum Abschluss keine Blöße geben will. Der SV Tüngental erwartet den Tabellennachbarn TSV Sulzdorf, aber auch dabei kommt es zu keiner Veränderung in der Tabelle, egal wie das Spiel endet. Die TSG Waldenburg ist zu Hause gegen den TSV Braunsbach II zu favorisieren und der SSV Gaisbach II möchte gegen den TSV Michelfeld II den zehnten Rang sichern.

Ottendorf – SV Gailenkirchen

Der FC Ottendorf erwartet am heutigen Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) den Tabellenvierten SV Gailenkirchen, der mit dem stärksten Angriff der Liga antritt. Allein Paul Rickert erzielte von den 120 Toren des SVG gleich 55 Treffer. Die Ottendorfer bleiben selbst bei einer Niederlage auf dem sechsten Platz. Bei einem Sieg könnten sie eventuell den SV Rieden noch vom fünften Rang verdrängen. 

Ammertsweiler – Gaildorf II

Beim Vorletzten TSV Ammertsweiler hofft der TSV Gaildorf II auf den achten Saisonsieg. Der Gastgeber konnte nur zwei seiner 13 Heimspiele gewinnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel