BWK-Arena-Cup Eine äußerst spannende Begegnung

Bernd Pabst (Mitte) mit seinen Übernachtungsgästen Fabio Doierlein (links) und Yilmaz Emre vom 1. FC Nürnberg.  Foto: Ralf Mangold
Bernd Pabst (Mitte) mit seinen Übernachtungsgästen Fabio Doierlein (links) und Yilmaz Emre vom 1. FC Nürnberg. Foto: Ralf Mangold © Foto: Foto: Ralf Mangold
Ilshofen / Ralf Mangold 16.01.2017

Bernd Pabst wohnt seit einigen Jahren in Ilshofen und ist begeisterter Fan des 1. FC Nürnberg. „Ich habe das Turnier immer mit großem Interesse verfolgt und habe mir schon lange überlegt, als Gasteltern Spieler aufzunehmen – und jetzt hat es endlich geklappt“, freut er sich über die spannende Begegnung mit zwei der Nachwuchskicker seines Lieblingsvereins.

Allerdings gab es anfangs noch lebhafte Diskussionen innerhalb des Familienrats, denn seine Frau Daniela ist VfB-Fan. „Eigentlich war es mir ja egal, von welchem Verein die Spieler zum Übernachten kommen“, freut er sich nun dennoch ein bisschen darüber, dass er seine „Landsleute“ aus Franken beherbergen durfte. Mit Fabio Doierlein kommt einer der beiden sogar aus seiner Geburtsstadt Lauf. Fabio spielt seit sieben Jahren beim „Club“ und hat schon oft bei Gastfamilien übernachtet wie auch sein Mitspieler Yilmaz Emre.

„Die beiden waren äußerst pflegeleicht“, beschreibt er das harmonische Miteinander. Beim Essen haben die Nürnberger Nachwuchskicker einiges von ihren doch schon recht reichhaltigen Erlebnissen erzählt. Und sicherlich wird Bernd Pabst nun den Weg der zwei Kicker des 1. FCN mit großem Interesse weiterverfolgen. Ralf Mangold