Fußball-Kreisliga B4 Edelfingen kann den Titel klar machen

Blaufelden / Willi Hermann 04.05.2018
Billingsbach steht als letzte Hürde in der Kreisliga B4. Blaufelden kann dem Spitzenreiter unter die Arme greifen.

In der Fußball-Kreisliga B4 sind die Fronten im Prinzip bereits vor dem Doppelspieltag an diesem Wochenende weitgehend geklärt. Der SV Edelfingen ist mit seinen 16 Punkten Vorsprung vor Hohebach realistisch gesehen schon nicht mehr einzuholen.

Bereits am Freitagabend kann der spielfreie Tabellenführer eventuell die Korken knallen lassen, wenn es Blaufelden schafft, seine Serie von vier Siegen in Folge gegen die Gäste aus dem Jagsttal auszubauen. Im Hinspiel konnten die Schützlinge von Jochen Schneider immerhin einen Punkt aus Hohebach entführen. Torschütze beim 1:1 war damals Ale­xander Heth, der mittlerweile versucht, Tore zu verhindern. Nachdem Nico Gennrich in der Winterpause seine Kickschuhe an den Nagel gehängt hat, hütet Alexander Heth jetzt das Tor.

0:0 in der Vorrunde

Sollte die Blaufeldener Serie reißen, wäre es für Edelfingen sicher kein Beinbruch, da sie den Titel dann am Sonntag im Heimspiel gegen Billingsbach auf eigenem Platz eintüten könnten. In der Hinserie war diese Partie noch das absolute Spitzenspiel und endete mit einem torlosen Unentschieden. Nachdem der FC Billingsbach in der Rückrunde deutlich abgebaut hat und im Titelrennen keine Rolle mehr spielt, sind die Hausherren in diesem Spiel klarer Favorit.

Zweimal gegen SGM

Schrozberg hat mit der SGM Weikersheim/Schäftersheim 2 und der SGM Taubertal/Röttingen 2 zwei Mannschaften aus der hinteren Tabellenhälfte zu Gast und sollte dementsprechend seinen Platz in der oberen Hälfte festigen können.

Billingsbach muss am Freitag zum Vorletzten nach Westernhausen, Blaufelden darf diese Reise dann am Sonntag antreten. Beide sollten gegen diesen Gegner auf jeden Fall gewinnen können.

So spielen sie

Freitag, 18 Uhr

TSV Blaufelden – TSV Hohebach, TSV Schrozberg – SGM Weikersheim/Schäftersheim 2, SGM Westernhausen/Krautheim 2 – FC Billingsbach, SGM Markelsheim/Elpersheim 2 – SV Rengershausen, SGM Taubertal/Röttingen 2 – SV Harthausen, SV Mulfingen 2 – SGM Creglingen II/Bieberehren (19 Uhr), TSV Laudenbach – SV Wachbach 2 (20 Uhr)

Sonntag, 6. Mai, 13 Uhr

SGM Weikersheim/Schäftersheim 2 – SV Wachbach 2, SGM Creglingen 2/Bieberehren – SV Harthausen, SV Mulfingen 2 – SGM Markelsheim/Elpersheim 2

Sonntag, 6. Mai, 15 Uhr

SV Edelfingen – FC Billingsbach, TSV Schrozberg – SGM Taubertal/Röttingen 2, SGM Westernhausen/Krautheim 2 – TSV Blaufelden, TSV Hohebach – SV Rengershausen