Murrhardt Die neue Murrhardter Jugendabteilung wächst

Die erfolgreichen Nachwuchskicker des TSC mit (hinten, von links): Jachom Prigl, Levin Baumert, Enes Altuner, Enes Yilmaz, Steven Klenk, Simon van Bergen, Yasin Kalkan und Kai Kühnle. Vorne: Vincent Kolb, Marcel Klenk, Pascal Prigl, Sebastian Roshau, Lukas Prigl und (liegend) Bastian Kiechle. Auf dem Bild fehlt Nico Lange.
Die erfolgreichen Nachwuchskicker des TSC mit (hinten, von links): Jachom Prigl, Levin Baumert, Enes Altuner, Enes Yilmaz, Steven Klenk, Simon van Bergen, Yasin Kalkan und Kai Kühnle. Vorne: Vincent Kolb, Marcel Klenk, Pascal Prigl, Sebastian Roshau, Lukas Prigl und (liegend) Bastian Kiechle. Auf dem Bild fehlt Nico Lange. © Foto: pv
Murrhardt / 21.08.2018
Der TSC Murrhardt freut sich über eine deutlich steigende Zahl an Nachwuchskickern.

Die Fußballjugend des TSC Murrhardt entwickelt sich prächtig. Nach der offiziellen Gründung der Jugendabteilung im November vergangenen Jahres wurden auch respektable sportliche Erfolge eingefahren.

Angefangen hat man in Murrhardt mit dem Trainingsbetrieb einer D-Jugend-Mannschaft, welche von Anfang an zehn Spieler hatte. Schon in kürzester Zeit konnte man weitere Jugendfußballer für die neue Abteilung begeistern und im Frühjahr an einer Freundschaftsspiel-Saison teilnehmen. Die Premiere endete überaus positiv. Die komplette Runde wurde ohne Niederlage und mit 40:8 Toren abgeschlossen. Zudem konnten im Laufe der Saison immer mehr Spieler für den Verein hinzugewonnen werden. Das hat einen willkommenen Nebeneffekt. So können in der folgenden Saison mehrere Jugendmannschaften gestellt werden, darunter sind ein Bambini-, ein E-Jugend-, ein D-Jugend- und ein C-Jugend-Team.

Beim TSC Murrhardt ist jeder Spieler willkommen, dabei ist es egal, ob er Einsteiger oder schon Vollblut-Fußballer ist. Die Spielernationen sind bunt gemischt, die Trainingssprache ist Deutsch und im Vordergrund steht immer der Spaß.

Info

Bei Fragen zu Trainingszeiten oder Neuanmeldungen im Verein können sich Interessierte auf der Internetseite des TSC Murrhardt (www.tsc-murrhardt.de) informieren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel