Jugend-Eurocup Der Favorit von der Isar

Die U17 des FC Bayern.                                                                                Privatfoto
Die U17 des FC Bayern. Privatfoto © Foto: Privatfoto
Gaildorf / swp 07.01.2017

Viele ehemalige Teilnehmer des Jugend-Eurocups wie etwa Philipp Lahm, Thomas Müller, Holger Badstuber, Mats Hummels, David Alaba oder Joshua Kimmich sind aktuell Teil der Profimannschaft von Bayern-Trainer Carlo Ancelotti. Für sie alle war das Gaildorfer Turnier fester Bestandteil einer großartigen Karriere. Nun eilen sie in der Bundesliga von Sieg zu Sieg.

Erfolgsverwöhnt ist man beim deutschen Rekordmeister naturgemäß auch in der Nachwuchsabteilung. Aktuell steht die U17-Auswahl mit Abschluss der Hinrunde in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest mit 31 Punkten aus 15 Spielen auf Platz 2 – punktgleich mit dem Tabellenführer VfB Stuttgart. Allerdings haben die Münchner ein Spiel weniger ausgetragen und könnten mit einem Unentschieden oder einem Dreier die alleinige Tabellenführung übernehmen. Ziel der Verantwortlichen in der U17 ist das Erreichen der Finalspiele um die Deutsche Meisterschaft 2017, was nach derzeitigem Tabellen- und Leistungsstand durchaus realistisch ist.

Die Formkurve im Nachwuchsbereich des Rekordmeisters zeigt also deutlich nach oben, nachdem es 2015 größere personelle Umstrukturierungen gegeben hatte. Großen Anteil daran hatte auch der aktuelle U17-Trainer Tim Walter, der zum 1. Juli 2015 das Amt an der Säbener Straße übernommen hatte. Zuvor war er für die A-Junioren des Karlsruher SC zuständig.

Eine feste Institution

Wie bereits im Vorjahr stehen ihm Co-Trainer Tobias Schweinsteiger und Torwarttrainer Uwe Gospodarek zur Seite. Komplettiert wird das Trainerteam durch den langjährigen Betreuer Werner Heidfeld, der in Gaildorf und beim Jugend-Eurocup bereits eine feste Institution und ein gerngesehener Freund ist.

2005 und 2007 konnten die Nachwuchsfußballer von der Isar den Jugend-Eurocup bereits gewinnen. Im vergangenen Jahr reichte es jedoch nur zu Platz 6. Betrachtet man die derzeitige Form der jungen Bayern, so muss man sie aber zweifelsohne in diesem Jahr wieder zum Favoritenkreis beim Jugend-Eurocup zählen.

Jugend-Nationalspieler im Kader

Vier aktuelle DFB-U17-Nationalspieler (Christian Früchtl, Lars Lukas Mai, Alexander Lungwitz und Marcel Zylla) stehen im Aufgebot des Rekordmeisters. Zu diesen gesellen sich mit Tobias Heiland und Oliver Batista-Meier noch zwei U16-Nationalspieler, zudem Antonio Topgrancic, der das Trikot der kroatischen U16 trägt.

Die Verantwortlichen des Jugend-Eurocups und das Gaildorfer Publikum freuen sich, den FC Bayern München auch 2017 wieder willkommen heißen zu können.

Der U17-Kader des FC Bayern München

Tor Christian Früchtl, Michael Wagner, Maurice König
  

Abwehr Alexander Nitzl, Lukas Mai, Akbar Mako, Yannick Brugger, 
Alexander Lungwitz, Elias Kratzer, Thomas Rausch

Mittelfeld Daniel Jelisic, Marin Pudic, Antonio Trograncic, Tobias Heiland, 
Aleksandar Kovacevic, Tobias Haumer, Daniels Ontuzans, Marcel Zylla, 
Oliver Batista Meier, Can Karatas

Sturm Franck Evina, Tidiane M’Baye, Rainer D’Almeida, Progon Maloku

Betreuer Tim Walter (Trainer), Tobias Schweinsteiger (Co-Trainer), 
Uwe Gospodarek (Torwarttrainer), Florian Göttl (Physiotherapeut), 
Werner Heidfeld.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel