Fußball Blaufelden unterliegt Creglingen II

Blaufelden / Thomas Busch 25.09.2017

TSV Blaufelden – Creglingen II/Bieberehren 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Vitor Pereira (85.)

Das Spiel war zu Beginn geprägt von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Der Heimelf gelang es mit zunehmender Spielzeit jedoch, das Spiel an sich zu reisen. Es ergaben sich zahlreiche Chancen zum Führungstreffer durch die Blaufeldener Offensive. Jedoch fehlte es den Angreifern an der nötigen Kaltschnäuzigkeit. Zu viele Chancen blieben auf der Strecke. Die Gäste wiederum setzten immer wieder gefährliche Konter, so auch kurz vor dem Halbzeitpfiff, als der Blaufeldener Schlussmann Nico Gennrich in höchster Not den Ball noch klären konnte. In der zweiten Hälfte ging die Partie so weiter wie in großen Teilen der ersten Halbzeit. Blaufelden hatte weiterhin mehr vom Spiel, es fehlte jedoch der letzte Biss. Kurz nach seiner Einwechslung hatte Jochen Schneider dann den Treffer zum 1:0 auf dem Fuß. Der Ball ging allerdings knapp am Pfosten vorbei. Zum Ende der zweiten 45 Minuten wurden die Gäste plötzlich wieder gefährlicher, und so war es der kurz zuvor eingewechselte Vitor Pereira, der in der 85. Minute den Siegtreffer erzielte. – Reserven 3:0