Blaufelden im Pech

WH 07.03.2016

Kreisliga B4: TSV Schrozberg - DJK Oberkessach 6:2 (5:2)

Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0 Adrian Brunner (5., 12., 20.), 3:1 Fabio Eckert (23.), 4:1 Dominik Brenner (35.), 5:1 Adrian Brunner (40.), 5:2 Fabio Eckert (45.), 6:2 Steffen Hefke (75.)

Spielfilm: Bereits in der ersten Halbzeit legten die Hausherren den Grundstein zum Sieg. Vier Tore durch Torjäger Adrian Brunner sowie ein Treffer von Dominik Brenner sorgten für klare Verhältnisse. Die Gäste waren jedoch durch Standards stets gefährlich. Nach dem Seitenwechsel gab es Chancen auf beiden Seiten, jedoch fand nur noch ein Abstauber von Steffen Hefke den Weg ins Tor.

SV Mulfingen II - TSV Blaufelden

2:1 (0:1)

Torfolge: 0:1 Fabian Hofmann (41.), 1:1, 2:1 Tobias Erler (52., 56.)

Spielfilm: Mit einer vom Spielverlauf her unnötigen Niederlage startete der TSV Blaufelden ins neue Fußballjahr. Bei beiden Mannschaften blieb vieles Stückwerk, aber insgesamt zeigte die Elf um Kapitän Fabian Hofmann die besseren Ansätze. Nach einigen guten Chancen auf beiden Seiten verflachte die Partie Mitte der ersten Hälfte. Vier Minuten vor der Halbzeitpause dann doch die Führung für Blaufelden. Simon Grundhoff setzte sich am Flügel energisch durch, und Fabian Hofmann netzte seine präzise Hereingabe ein. Zwei eklatante Abwehrfehler innerhalb von vier Minuten brachten die Gastgeber auf die Siegerstraße. Tobias Erler drehte mit einem Doppelpack die Partie. Blaufelden war anschließend zwar bemüht, die Niederlage noch abzuwenden, Lucas Schmidt konnte aber zwei gute Konterchancen nicht nutzen. - Reserven: 5:3