Fußball - Kreisliga A3 Altkreis-Vertreter vor schweren Aufgaben

Fußball - Kreisliga A3 / WH 18.10.2014

Die Spvgg Gammesfeld war nach dem sehr durchwachsenen Doppelspieltag vor zwei Wochen zuletzt spielfrei und konnte seine Wunden lecken.

Der FC Creglingen nutzte allerdings die Gunst der Stunde und setzte sich etwas vom Rest der Liga ab. Dadurch steht die "Landwehrelf" morgen gegen die SGM Weikersheim/Schäftersheim unter Zugzwang.

Die wie immer hoch gehandelten Gäste haben trotz der Niederlage gegen Dörzbach letzten Sonntag mittlerweile ihren Fehlstart verdaut. Derzeit liegen sie nur noch drei Punkte hinter den Gastgebern zurück. Konsequente Abwehrarbeit und Ausnutzen der sich bietenden Möglichkeiten ist das Gebot der Stunde.

Das gilt noch mehr für den FC Billingsbach, der durch die deutliche Niederlage in Apfelbach wieder auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen ist. Ob der Knoten aber ausgerechnet im Heimspiel gegen Tabellenführer Creglingen platzen wird, darf wohl eher bezweifelt werden. Vor allem im Angriff waren die Schützlinge von Klaus Zenkert bisher zu harmlos und müssen sich noch steigern. Sonntag, 15 Uhr

FC Billingsbach - FC Creglingen, Spvgg Gammesfeld - SGM Weikersheim/Schäftersheim, SV Berlichingen/Jagsthausen - Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern, 1. FC Igersheim - SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim, TSV Markelsheim - TSV Hohebach, SV Westernhausen - DJK Bieringen, TSV Dörzbach/Klepsau - SV Elpersheim