Zwei Spieltage vor Saison­ende steht der FC Villingen auf Rang 8. Das ist eine Region, der man gerne die Attribute „ordentlich“ oder „gesichert“ verleiht. Das sieht Jago Maric, Trainer des FC, ähnlich. „Hätten wir fünf Punkte mehr, wären wir sehr zufrieden. So aber, war die Saison durchwachsen.“ In den letzten beiden Spielen gab es jeweils eine Niederlage. „Wir waren nicht mehr so konstant.“

Der Grund dafür mag auch da­rin zu finden sein, dass der FC Villingen am 25. Mai im Endspiel um den südbadischen Pokal steht. Mit einem Sieg über Rielasingen-Arlen qualifiziert sich der FC für die erste Runde des DFB-Pokals. „Aber wir werden uns auch auf Ilshofen gut vorbereiten“, bekräftigt Jago Maric. Sein Team will sich mit einem Sieg vom Heimpublikum verabschieden. Über die Aufstellung kann Maric, selbst wenn er wollte, wenig sagen. „Wir hatten vier englische Wochen in Folge. Beim heutigen Abschlusstraining werde ich mit den Spielern besprechen, ob und gegebenenfalls wer eine Pause bekommt.“ Fest steht nur, dass Stürmer Daniel Kaminski gegen Ilshofen nicht spielen wird.

Beim TSV herrscht nach dem 1:0-Erfolg gegen Ravensburg eine spürbar fröhlichere Atmosphäre als in den Wochen zuvor. Die Mannschaft hat enorm Selbstvertrauen dazugewonnen, sodass Spielertrainer Ralf Kettemann sagt. „Ich kann mir gut vorstellen, dass wir etwas aus Villingen mitnehmen werden.“ Mit diesem „etwas“ sind natürlich ein Punkt oder gar drei Zähler gemeint.

Tim Michael fehlt

Dadurch, dass Villingen mit dem Pokalspiel noch eine große Aufgabe vor sich habe, vermutet Kettemann, dass beim FC die Anspannung noch vorhanden ist. „Es wäre etwas anderes, wenn es nur noch diese beiden letzten Saisonspiele gäbe.“

Der TSV Ilshofen wird am Samstag um 11 Uhr mit dem Mannschaftsbus losfahren. Fehlen wird dabei Tim Michael aus privaten Gründen. Fraglich ist der Einsatz von Lukas Lienert. „Er hat einen Schlag aufs Knie bekommen. Bei ihm sieht es eher schlecht aus. Optimistischer bin ich bei unserem Kapitän Maxi Egner.“ Dieser hatte muskuläre Probleme.

Info FC Villingen – TSV Ilshofen, Samstag, 15.30 Uhr

Das könnte dich auch interessieren: