Fußball 14 Referees legen Prüfung mit Erfolg ab

Fußball / SWP 20.07.2015
14 Schiedsrichter haben bei der Gmünder Gruppe erfolgreich ihre Prüfung abgelegt. Einer von ihnen ist Mario Fernandez von den TSF Gschwend.

Aus dem Neulingskurs der Schirigruppe Gmünd gingen 14 neue Unparteiische hervor - davon aber nur neun aus dem Bereich Gmünd. An acht Abenden trafen sich die Anwärter mit Lehrwart Michael Karle, um die Regeln zu verinnerlichen. Auch der Umgangston des Schiedsrichters auf dem Platz und Körpersprache wurden vom ehemaligen Drittliga-Schiedsrichter und Assistenten in der 2. Liga vorgeführt und erläutert. Obmann Frank Dürr: "Den neuen Schiedsrichtern wünsche ich, dass sie ihre gezeigten theoretischen Leistungen auch auf dem Platz umsetzen." Er zeigte sich aber von den Vereinen im Bereich Gmünd enttäuscht, dass trotz mehrmaliger Aufforderung nur neun Schiedsrichter aus diesem Bereich hinzugewonnen werden konnten. Den Neulingskurs erfolgreich absolviert haben: Mario Fernandez (TSF Gschwend), Marius Herkommer (SG Bettringen), Anton Hermes, David Schwarz, Adrian Seutter, Thomas Tomberg (alle TSB Gmünd), Veselko Karacic, Beniamino Molinari (beide Normannia Gmünd) und Pascal Kukielka (Iggingen) sowie von auswärtigen Gruppen: Elvis Bevab (Abtsgmünd), Adrian Immel, Sari Korcan (beide Weilheim), Daniel Serejo (Essingen) und Tomislav Zoric (Waiblingen).