Vor der beeindruckenden Kulisse von 3080 Zuschauern im Degerlocher Stadion, darunter viele Göppinger, hielt der Sportverein trotz einer starken Anfangsphase der Gastgeber das 0:0 zur Pause. Als die Coveli-Elf im zweiten Durchgang mithalten konnte, begünstigte ein Fehler von Torhüter Kevin Rombach das Stuttgarter 1:0 in der 58. Minute. Der 2:0-Endstand fiel in der 86. Minute nach einem Kickers-Konter. Trotz der ersten Saisonniederlage bleiben die Göppinger Oberliga-Spitzenreiter.