Fußball VfB Vaihingen spielt um den Aufstieg

Sternenfels / bz 12.06.2018

Der VfB Vaihingen vertritt als Vizemeister die Fußball-Kreisliga B 7 in der Aufstiegsrunde zur Kreisliga A. Am Mittwoch trifft der VfB im ersten von möglichen drei Spielen in der Relegation um 18 Uhr in Illingen auf den SV Germania Bietigheim II aus der Staffel 9. Die Vaihinger verteidigten ihren zweiten Tabellenplatz in der Abschlusstabelle der B 7 mit einem 3:1-Sieg beim SV Sternenfels gegenüber dem mit 7:1 beim TSV Nussdorf II siegreichen FV Markgröningen. Dreifacher Torschütze  für den Vizemeister war in Sternenfels  Edison Cenaj (24./49./60.), Aleksandar Jovicic gelang noch der Anschlusstreffer für die Gastgeber (80.) in einer zerfahrenen und durch viele Unterbrechungen geprägten Partie.

Die seit Wochen als Meister feststehende SGM Sachsenheim verabschiedete sich mit einem 5:1-Sieg gegen den TSV Großglattbach aus der B-Liga. Michael Majer, der ebenso wie Markus Durian die SGM verlassen wird, traf dreimal, Dennis Böhm (hört auf) in seinem Abschiedsspiel sowie der als Feldspieler eingewechselte etatmäßige Torwart Marcel Mikosch steuerten je einen Treffer bei. Marvin Prohaska hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 für Großglattbach getroffen.

Die SGM Hohenhaslach/Freudental beendete die Saison auf Platz vier. Beim 4:0-Sieg in Gündelbach traf Dennis Nissan doppelt (78./84.), Mario Dierolf (58.) Daniel Nissan per Elfmeter (30.) und Mario Dierolf (58.) hatten für das 2:0 gesorgt.