Fußball Letzter Spieltag in diesem Jahr

Bietigheim-Bissingen / Simon David 08.12.2018

 Mit dem 19. Spieltag geht die Fußball-Bezirksliga Enz/Murr an diesem Wochenende in die Winterpause. Für den FSV 08 Bissingen II steht zum Jahresabschluss dabei ein echtes Top-Spiel an. Am Sonntag (14 Uhr) gastiert die Mannschaft von Trainer Adam Adamos bei Spitzenreiter SV Salamander Kornwestheim. Mit fünf Punkten Vorsprung auf den spielfreien Zweiten NK Croatia Bietigheim haben sich die Kornwestheimer die Wintermeisterschaft bereits gesichert.

„Es ist schön, dass es zum Jahresabschluss ein Top-Spiel für uns gibt. Wir haben Respekt vor Kornwestheim, die eine qualitativ starke Mannschaft haben. Mit Dominic Janzer haben sie auch den besten Torjäger der Liga in ihren Reihen“, sagt Adam Adamos. „Allerdings fahren wir auch mit Selbstbewusstsein nach Kornwestheim. Wir haben sieben Spiele in Folge gewonnen und werden mit der gleichen Spielweise auftreten wie bisher“, verspricht der Bissinger Trainer. Mit Marco Rienhardt hat 08 ebenfalls einen erfolgreichen Goalgetter, der mit 19 Toren nur einmal weniger getroffen hat als Kornwestheims Janzer. Zudem werden die Bissinger punktuell aus der ersten Mannschaft verstärkt. „Die Betonung liegt dabei auf punktuell. Wir werden also nicht mit der halben Oberliga-Mannschaft antreten. Meine Spieler haben im bisherigen Saisonverlauf eine tolle Entwicklung gezeigt. Sie haben sich dieses Top-Spiel gegen Kornwestheim verdient“, betont Adamos.

Die Negativserie beenden will die SGM Riexingen zu Hause gegen die Spvgg 07 Ludwigsburg. „Die Ergebnisse waren zuletzt sehr enttäuschend. Das Problem waren die Abschlüsse. Deshalb haben wir im Training speziell daran gearbeitet, um einen positiven Jahresabschluss zu feiern“, sagt SGM-Trainer Karl Macionczyk. Mit einem Sieg würden die Riexinger bis auf einen Punkt an den Landesliga-Absteiger heran rücken.

Der FV Löchgau II muss (ebenfalls Sonntag, 14 Uhr) bei Aufsteiger SV Pattonville antreten. Der SVP ist in der Abwehr mitunter sehr anfällig, offensiv jedoch stärker als der FVL. Zuletzt gewann der Neuling 3:1 in Höfingen, während die Löchgauer beim 1:4 gegen den SV Leonberg/Eltingen eine schwache Leistung ablieferten. Eine deutliche Steigerung wird notwendig sein, um in Pattonville zu punkten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel