Bietigheim-Bissingen / Andreas Eberle

Duc Thanh Ngo vom FSV 08 Bissingen hat sich am Samstag im Derby der Fußball-Oberliga gegen den SGV Freiberg (1:0) das Syndesmoseband sowie die Membran zwischen Schien- und Wadenbein gerissen. Damit fällt der 25-jährige Innenverteidiger bis zum Saison­ende aus. Ob er operiert oder konventionell behandelt wird, steht noch nicht fest. „Für Thanh tut es mir leid. Er war super drauf und ein Fixpunkt in unserer Abwehr. Sein Ausfall trifft uns hart“, sagt Oliver Dense, der Sportliche Leiter der Nullachter.

Ngo war in der 89. Minute an der Bissinger Strafraumgrenze von Freibergs Abwehrspieler Maximilian Rohr voll erwischt worden, worauf Regelhüter Dennis Bauer einen Elfmeter für den SGV gab. Eine Fehlentscheidung, wie die Videobilder beweisen. Dense: „Das war ein klares Foul des Freibergers und Dunkelgelb für ihn. Vielleicht hat der Schiedsrichter in dieser Situation ja die Seiten verwechselt hat.“

Das könnte dich auch interessieren:

Kovac gegen Klopp, Ballkontrolle gegen Überfallfußball, Deutschland gegen England - am Mittwoch trifft der FC Bayern München in der Champions League auf den FC Liverpool. Wer hat die besseren Chancen?

Die TSG Balingen kam am Dienstagabend mit 0:5 (0:1) beim 1. FC Saarbrücken unter die Räder.