Bietigheim-Bissingen FSV 08 Bissingen besiegt Heimerdingen zweistellig

ANDREAS EBERLE 15.07.2016

Der FSV 08 Bissingen hat es in seinem Vorbereitungsspiel gegen den TSV Heimerdingen am Mittwochabend ordentlich krachen lassen. Die Oberliga-Fußballer vom Bruchwald fertigten den überforderten Landesligisten aus dem Ditzinger Stadtteil zweistellig mit 10:0 (4:0) ab. Bereits zur Pause war die Partie nach Toren von Patrick Milchraum (24./34.), Riccardo Gorgoglione (28.) und Manuel Sanchez (42.) entschieden. In der zweiten Halbzeit legten  die Nullachter ein halbes Dutzend Treffer nach. Die weiteren Torschützen waren Gorgoglione (48.), Peter Wiens (55.), Marian Asch (67./71.) und Simon Lindner (80./87.). An diesem Freitag (18.30 Uhr) erwartet der FSV 08 den VfB Stuttgart II aus der Regionalliga. Am Sonntag (16) treten die Bissinger beim A-Ligisten SV Illingen an.

Der Verbandsligist FV Löchgau hat sein Testspiel beim Landesliga-Aufsteiger TV Pflugfelden mit 1:4 verloren. Alle Tore fielen im zweiten Durchgang. Der TVP, der souverän Bezirksliga-Meister geworden war, erzielte zwischen der 51. und der 61. Minute vier Tore durch Marco-Michele la Greca, Ahmet Yasin Gökdemir, Alexander Wagner und Nico Scimenes. Das Ehrentor gelang Christopher Önverdi eine Viertelstunde vor dem Abpfiff.