Fußball 08 Bissingen verpflichtet Apler bis 2019

Emmanuel Apler, hier noch im Trikot der Stuttgarter Kickers, ist jetzt ein Nullachter.
Emmanuel Apler, hier noch im Trikot der Stuttgarter Kickers, ist jetzt ein Nullachter. © Foto: imago
Andreas Eberle 14.12.2017

Wenn sich die Fußballer des FSV 08 Bissingen am 8. Januar zum ersten Training nach der Weihnachtspause treffen, wird im Kreis des Teams auch ein neues Gesicht auftauchen: Emmanuel Apler trägt ab der Rückrunde das Trikot des aktuellen Oberliga-Tabellenvierten. Der 20-jährige Defensivmann stammt aus der Talentschmiede der Stuttgarter Kickers. Bei den Blauen war er zwischen 2009 und 2017 am Ball. Für die Degerlocher ist er bis zur Auflösung der zweiten Mannschaft auch zwei Jahre lang in der Oberliga aufgelaufen, ehe er sich im Sommer Rot-Weiß Ahlen (Oberliga Westfalen) anschloss. Bei dem ehemaligen Zweitligisten wurde Apler allerdings nicht so recht glücklich und löste bereits Ende September seinen Vertrag wieder auf. Seitdem hielt er sich privat sowie bei der TSG Backnang, wo sein Cousin Tyrone Reyinger spielt, fit.

Alper soll Konkurrenz schüren

„Ich bin in Bissingen aufgewachsen, wohne in der Stadt und will hier wieder richtig Gas geben. Für mich ist Bissingen die beste Lösung“, sagt der 1,84 Meter große Linksfuß, der in Pforzheim BWL studiert und beim FSV 08 einen Kontrakt bis 2019 unterschrieben hat. Bei seinem neuen Klub ist er für die linke Abwehrseite oder im Mittelfeld eingeplant. „Wir freuen uns, dass wir ihn verpflichten konnten, da er ideal in unser Anforderungsprofil passt. Er wird den Druck auf die Etablierten sicherlich erhöhen“, sagt Sportdirektor Oliver Dense über den Neuzugang.

Einmal hat Apler am Bruchwald mittrainiert, zudem hat er die Heimspiele gegen den FC Nöttingen (2:0) und den Karlsruher SC II (4:3) vor Ort verfolgt. „Von den Jungs bin ich super aufgenommen worden. Der schnelle Bissinger Fußball nach vorne passt zu mir. Ich traue der Mannschaft in den nächsten Jahren den Aufstieg zu“, sagt der gebürtige Remsecker.