Themen in diesem Artikel

SSV Ulm 1846 Fußball
Ulm / SWP Die Ulmer Fußballer sind nach zuletzt zwei Liga-Pleiten in Folge zurück in der Spur: Im WFV Pokal gewann das Team 5:0 in Eislingen.

Der SSV Ulm 1846 Fußball ist im WFV Pokal eine Runde weiter: Die Mannschaft von Trainer Holger Bachthaler gewann am Mittwoch standesgemäß 5:0 (3:0) gegen den Kreisligisten Eislingen. Die Tore für den SSV erzielten David Braig (6.), Thomas Rathgeber (30.) und Kai Luibrand (31.) vor der Halbzeit; nach der Pause trafen Nicolas Jann (69.) sowie erneut Luibrand mit seinem zweiten Treffer (71.).

Nach dem sensationellen 2:1 im DFB Pokal gegen Eintracht Frankfurt hatte es zuletzt in der Regionalliga zwei Pleiten gesetzt.

Regionalliga Südwest SSV Ulm 1846 Fußball verliert gegen Homburg

Entscheidung schon vor der Pause

Nach der frühen Führung und dem Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit war das Spiel bereits vor dem Pausenpfiff praktisch entschieden. Nach dem Wiederanpfiff ließen es die Spatzen ruhiger angehen, ehe sie mit einem weiteren Doppelschlag den Endstand herstellten.

Das könnte dich auch interessieren:

Fortuna Düsseldorf kommt in der zweiten Runde des DFB Pokals nach Ulm. Das Spiel findet am 30. Oktober statt, der Vorverkauf startet im September.

Mit Fortuna Düsseldorf kommt in der zweiten Runde des DFB Pokals erneut ein Bundesligist ins Donaustadion. Die Ulmer Verantwortlichen sind bereits in den Vorbereitungen.