Themen in diesem Artikel

TSG Ehingen TSV Neu- Ulm
Ehingen / SVEN KOUKAL  Uhr
Wie in den letzten Jahren hielt die Jugendabteilung der TSG Ehingen am vergangenen Wochenende im Stadion ihre Jugendturniere ab. Das TSG-Team gewann die E-Jugendturniere und schnitt insgesamt gut ab.

71 Mannschaften haben sich am Samstag und Sonntag zu insgesamt sieben Turnieren im Ehinger Stadion eingefunden. Turnierleiter Thomas Javornik freute sich über die Anzahl der angereisten Vereine und über die Tatsache, dass "auch viele Mädchen mit dabei waren."

Den Anfang machten am Samstagmorgen die E1-Junioren. 15 Mannschaften spielten in drei Gruppen. Das Finale zwischen dem TSV Neu-Ulm und dem Gastgeber Ehingen endete 2:0 für das hiesige Team. Blaubeuren siegte im Spiel um Platz drei mit 1:0 gegen den VfL Pfullingen. Den Endspielen gingen folgende Viertelfinalspiele voraus: VfL Pfullingen gegen Türkgücü Ehingen 2:0, Neu-Ulm gegen Münsingen 2:0, TSG Ehingen gegen SV Unterstadion 3:0 sowie TSV Laichingen gegen TSV Blaubeuren 0:1. Es nahmen ebenfalls teil: VfL Munderkingen, SV Sigmaringen, FV Bad-Schussenried, SG Dettingen, SV Baltringen und die SG Griesingen.

Auch beim E2-Wettkampf war die TSG Ehingen als Sieger erfolgreich. Mit 15 Punkten verwiesen sie ihre Kontrahenten auf die Plätze und nahmen den Wanderpokal des Autohauses Ehingen mit. Rang zwei ging an die Nachwuchskicker des FV Senden. Mit drei Punkten weniger landete der SSV Reutlingen auf Platz drei vor dem SV Unterstadion (sieben Punkte), SV Baltringen (sieben Punkte), SG Griesingen (vier Punkte) sowie der punktlosen SG Dettingen.

Besser machten es ihre jüngeren Pendants im F1-Turnier. Hinter dem Sieger aus Friedrichshafen, der sich im Finale mit 2:0 gegen "Süd" behauptete, sicherte sich Dettingen den dritten Rang. Der SV Altenstadt unterlag mit 1:3. In den restlichen Platzierungsspielen setzten sich durch: TSV Neu-Ulm gegen TSG Ehingen 1:0, FV Illertissen gegen SV Vogt 2:1. Neunter wurde der SSV Emerkingen vor Baltringen, Munderkingen sowie Öpfingen.

Jünger waren am Samstag lediglich die F2-Junioren. Die Spielpaarungen aus zwei Gruppen ergaben das Endspiel zwischen dem SSV Ulm und dem TSV Blaustein, das mit 3:2 nach Neunmeterschießen an die Ulmer ging. Die lokale TSG freute sich über den dritten Rang vor dem TSV Neu-Ulm. Endstand zwischen dem FV Illertissen und dem SV Baindt 5:2. Öpfingen siegte im Neunmeterschießen gegen die TSG Rottenacker mit 4:3. Am Turnier nahmen ebenfalls teil: VfL Munderkingen, SV Reinstetten, SV Niederhofen sowie die SG Aulendorf.

Gestern dann der Auftritt der D-Jugend: Als Sieger fuhr die erste Mannschaft aus Rottweil nach Hause, die die "Zweite" im Finale mit 3:0 schlug. Die TSG Ehingen verpasste den dritten Platz durch eine 0:2-Niederlage gegen Ringschnait. Rang fünf ging an Münsingen, den sechsten Platz belegte Ochsenhausen.

Den Abschluss des Turnierwochenendes machten die Bambini sowie die MINI-Bambini. Bei den Jüngsten habe jeder gewonnen, so Javornik. Eigentliche Platzierungen: 1. SGM Schelklingen-Alb/Schmiechen, 2. SF Illerrieden, 3. SG Öpfingen, 4. TSV Erbach, 5. TSG Ehingen, 6. SG Altheim, 7. SV Baustetten.

Im spannenden Bambini-Finale unterlag die TSG Ehingen dem SV Illerrieden mit 1:3. Die SG Öpfingen sicherte sich den dritten Rang vor Illertissen. Platz fünf ging an Unterstadion, Sechster wurde der TSV Erbach. Auf den Plätzen sieben und acht landeten der SV Baustetten sowie die SF Kirchen.

D-Junioren: 1. FV Rottweil I, 2. FV Rottweil II, 3.SV Ringschnait, 4. TSG Ehingen, 5. TSV Münsingen, 6. SV Ochsenhausen, 7. SG Dettingen, 8. BSV Ennahofen, 9. SV Ringingen, 10.TSV Blaustein.

E1-Junioren: 1. TSG Ehingen, 2. TSV Neu-Ulm, 3. TSV Blaubeuren, 4. VfL Pfullingen.

E2-Junioren: 1. TSG Ehingen, 2. FV Senden, 3. SSV Reutlingen, 4. SV Unterstadion, 5. SV Baltringen, 6. SG Griesingen, 7. SG Dettingen.

F1-Junioren: 1. VfB Friedrichshafen, 2. SSV Ehingen-Süd, 3. SG Dettingen, 4. SV Altenstadt, 5. TSV Neu-Ulm, 6. TSG Ehingen, 7. FV Illertissen, 8. SV Vogt, 9. SSV Emerkingen, 10. SV Baltringen, 11. VfL Munderkingen, 12. SG Öpfingen.

F2-Junioren: 1. SSV Ulm, 2. TSV Blaustein, 3. TSG Ehingen, 4. TSV Neu-Ulm.

MINI-Bambini:1. SGM Schelklingen-Alb/Schmiechen, 2. SV Illerrieden, 3. Öpfingen, 4. TSV Erbach, 5. TSG Ehingen, 6. SG Altheim, 7. Baustetten.

Bambini: 1. SV Illerrieden, 2. TSG Ehingen, 3. SG Öpfingen, 4. FV Illertissen, 5. SV Unterstadion, 6. TSV Erbach, 7. SV Baustetten, 8. SF Kirchen.