Jugend-Fußball TSG Ehingen gewinnt bei Karl-Knab-Turnier

Ehingen / mgl 02.01.2018

Zum Abschluss der Turniertage in der Allmendinger Sporthalle machten am Samstagvormittag die B-Junioren den Anfang. Alles andere als überraschend war dann am Ende der Turniersieg der TSG Ehingen. Sie triumphierten im Finale mit 2:1 über die SGM Aufheim/Holzschwang. Knapp verlief auch die umkämpfte Partie bei der die Ehinger spielerisch besser waren und sich knapp, aber verdient durchsetzen konnten.

Schon in der Gruppenphase zeigten die Finalisten ihre Klasse, brauchten dafür aber etwas Anlauf. Der spätere Zweitplatzierte verlor seine erste Partie gegen die erste Mannschaft der Gastgeber.

Aber auch die Ehinger strauchelten gegen das Team mit Heimvorteil. Gegen die zweite Mannschaft der Allmendinger gab es nur ein 2:2-Remis. In ihren abschließenden Gruppenpartien rückten sie es dann wieder gerade. Ehingen gewann 5:2 gegen den TSV Blaubeuren und Aufheim/Holzschwang gegen die SGM Lauterach mit 8:0.

Im Halbfinale ging es dann schon wesentlich enger zu. Die SGM Bolstern zog mit 2:1 nur knapp den Kürzeren, während die Ehinger das Neunmeterschießen benötigten um gegen die SGM Allmendingen den Weg ins Finale zu ebnen.

Platz drei sicherte sich die SGM Bolstern vor Gastgeber Allmendingen.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel