Fußballpokal Ringingen So feierte Ringingen den Bezirkspokalsieg

Der SV Ringingen hat den Fußball-Bezirkspokal gewonnen und damit das Dorf in Ausnahmezustand versetzte. Bereits während des Endspiels war die Stimmung unter den mitgereisten Fans ausgelassen.

 UhrRingingen
Der Bezirkspokal wanderte zum zweiten Mal nach 1956 nach Ringingen.
Der Bezirkspokal wanderte zum zweiten Mal nach 1956 nach Ringingen.
© Foto: Franz Glogger
Die Pokalsieger-Mannschaft von 1956.
Die Pokalsieger-Mannschaft von 1956.
© Foto: Franz Glogger
Ausreichend Flüssigkeitszunahme war bei dem warmen Wetter wichtig.
Ausreichend Flüssigkeitszunahme war bei dem warmen Wetter wichtig.
© Foto: Franz Glogger
Lautstarke Unterstützung für den SV Ringingen.
Lautstarke Unterstützung für den SV Ringingen.
© Foto: Franz Glogger
Klare Aufforderung an die Mannschaft.
Klare Aufforderung an die Mannschaft.
© Foto: Franz Glogger
Für flüssigen Nachschub wurde bestens gesorgt.
Für flüssigen Nachschub wurde bestens gesorgt.
© Foto: Franz Glogger
Blau-weiße Rauschwaden für die Pokalsieger.
Blau-weiße Rauschwaden für die Pokalsieger.
© Foto: Franz Glogger
Max Petrul, Pokalsieger von 1956, im Kreise seiner Familie und Freunde.
Max Petrul, Pokalsieger von 1956, im Kreise seiner Familie und Freunde.
© Foto: Franz Glogger
"Blau und Weiß wie lieb ich dich" - die Vereinshymne durfte nicht fehlen.
"Blau und Weiß wie lieb ich dich" - die Vereinshymne durfte nicht fehlen.
© Foto: Franz Glogger
Auch die Pokalsieger stimmten die Hymne an.
Auch die Pokalsieger stimmten die Hymne an.
© Foto: Franz Glogger
Ein Pokalheld von damals mit den Helden von heute.
Ein Pokalheld von damals mit den Helden von heute.
© Foto: Franz Glogger
Die Pokalsieger der Zukunft üben schon einmal das Jubeln.
Die Pokalsieger der Zukunft üben schon einmal das Jubeln.
© Foto: Franz Glogger
Nach der Rückkehr ging die Party erst so richtig los.
Nach der Rückkehr ging die Party erst so richtig los.
© Foto: Franz Glogger
Ohne Rathaus-Balkon wird halt vom Anhänger heruntergejubelt.
Ohne Rathaus-Balkon wird halt vom Anhänger heruntergejubelt.
© Foto: Franz Glogger