EB EB  Uhr

Turniersieg in Neu-Ulm

Jugend-Fußball: Die C-Junioren der TSG Ehingen haben das Hallenturnier des VfL Leipheim gewonnen. Im Endspiel besiegte das Team der Trainer Ercolino Scalese und Toni Giuliano den TSV Neu-Ulm mit 2:0. Im Halbfinale gab es einen 3:0-Erfolg gegen den FC Gundelfingen. Insgesamt kamen die Ehinger auf 18:2 Tore. Nur ein Unentschieden musste die TSG beim 1:1 gegen Neu-Ulm in der Vorrunde hinnehmen. Weitere Ergebnisse: Ehingen - SV Hammerschmide 2:0, Ehingen - SV Offenhausen 5:0, Ehingen - JFG Krumbach 5:1. Bester Torschütze war Jan Neuwirth mit sieben Treffern. Weiter spielten für Ehingen Marcel Siegler, David Wörz, Tom Hertenberger, Jannik Sachpazidis, Gianni Barretta, Thomas Jurgensohn, Dario Giuliano. Die Ehinger C-Junioren fühlen sich damit bestens gerüstet für die WFV-Hallenzwischenrunde, die am kommenden Sonntag, 13. Januar, in Herbertingen über die Bühne geht.Platz fünf für U13-Talente

Mädchen-Fußball: Mit dem fünften Platz sind die U13-Mädchen der Talentfördergruppe Donau-Riss vom Hallenturnier in Tuttlingen nach Hause gekommen. Wie die Trainer Siegfried Hummel und Tanja Schmid berichten, waren die Mannschaften auf den Plätzen eins bis vier "einfach besser". Am Ball aus der Ehinger Region waren unter anderem Nina Seitz (SG Dettingen), Annika Enderle (SV Ringingen) und Theresa Hauler (SF Kirchen).