Themen in diesem Artikel

TSG Ehingen TSV Neu- Ulm
GAL GAL  Uhr

Boden gut gemacht

Jugendfußball: Die C-Junioren der TSG Ehingen haben mit ihrem 5:0-Erfolg gegen Schlusslicht Bad Wurzach den Rückstand auf die Tabellenspitze auf drei Zähler verkürzt. Der VfB Friedrichshafen spielte überraschend in Ravensburg Unentschieden und liegt nun punktgleich mit dem TSV Neu-Ulm nur noch auf Rang zwei. Mit dem Spiel selbst war Trainer Ercolino Scalese allerdings nicht so recht glücklich. In der ersten Halbzeit gelang nur ein Tor durch den erstmals spielberechtigten Jan Neuwirt (12.). Im zweiten Durchgang fielen die weiteren Treffer binnen weniger Minuten: das 2:0 und 4:0 durch Fabian Miehle (61., 65.), das 3:0 durch Robin Biesinger (63.) und das 5:0 durch Dario Giuliano. Kommenden Samstag geht es für die Ehinger nach Friedrichshafen.

Leistung nicht abgerufen

Mädchenfußball: Die B-Juniorinnen des VfL Munderkingen haben bei der SpVgg Aldingen 1:4 (1:3) verloren. Dabei wäre gegen die biederen Gastgeberinnen durchaus mehr drin gewesen. Aber die Munderkingerinnen schafften es nicht ihre Leistung abzurufen. Das Tor für den VfL schoss noch in der ersten Halbzeit Esther Miller zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss. Aldingen zog durch den Erfolg in der Tabelle am VfL Munderkingen vorbei, für den der Anschluss ans vordere Mittelfeld durch die Niederlage verloren ging.