Notizen vom 19. Dezember 2014 aus Ehingen und Umgebung

RF RF EB EB VFL RF 19.12.2014

Mahir Agva im U20-Kader

Basketball Bundestrainer Frank Menz hat seinen vorläufigen Kader für die U20-Europameisterschaft im nächsten Jahr bekanntgegeben. Unter den zwölf Akteuren befinden sich bekannte Gesichter. Allen voran Mahir Agva, der aktuelle Center des Ehinger Zweitligisten. Zu der Vorauswahl gehören auch die ehemaligen Steeples Christian Sengfelder (Fordham University/USA) und Gavin Schilling (Michigan State College/USA). Von Nachbar Ratiopharm Ulm/Weißenhorn wurde Joschka Ferner nominiert. Die EM findet vom 7. bis 19. Juli im italienischen Lignano statt. Gegner des deutschen Teams sind Litauen, Slowenien, Großbritannien und die Türkei. Hallenrunde der Junioren

Fußball Beim FV Altshausen werden an diesem Wochenende verschiedene Hallenrunden komplettiert. Am Samstag starten D-Junioren in der ersten Zwischenrunde, am Sonntag beginnen die A- und B-Junioren mit der Vorrunde. Aus dem Raum Ehingen sind keine Mannschaften dabei; sie haben ihre Spiele schon hinter sich. Weiter geht es bei der Bezirkshallenmeisterschaft am 17./18. Januar in der Ehinger Wenzelsteinhalle.Schöner Erfolg

Fußball Einen schönen Erfolg feierten die E-Junioren der SGM Niederhofen/Altheim beim Hallenturnier in Ringingen. In der Vorrunde verloren die Schützlinge der Trainer Thomas Hügle und Holger Hartmann nach dreimaliger Führung noch knapp mit 3:4 gegen die E-Jugend des FV Olympia Laupheim. Doch in einem spannenden und dramatischen Finale gewannen sie dann gegen die Laupheimer mit 1:0 und wurden somit Turniersieger.Dettinger im Endspiel

Fußball Die F-Junioren der SG Dettingen haben beim Reifen-Madsack-Cup in Blaubeuren gut abgeschnitten. In einem starken Teilnehmerfeld besiegte die SGD erst den TSV Waiblingen mit 2:0 im Halbfinale. Im Endspiel mussten sich die Dettinger dann nach einem 0:0 nach Verlängerung dem TSV Blaustein im Neunmeterschießen geschlagen geben.Bambini-Skikurs fällt aus

Wintersport Der VfL Munderkingen kann seinen Bambini-Skikurs am 21. Dezember in Jungholz nicht wie geplant durchführen. Grund ist die Wetterlage. Der Verein hofft, dass über Weihnachten und Neujahr noch Schnee fällt. Dann soll ein Ersatztermin angeboten werden, den der VfL rechtzeitig bekannt gegeben wird. Für den Ski- und Snowboardkurs am 3./4./6./13. Januar sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung auf der Homepage ist bis zum 21. Dezember noch möglich.Sportkreis verreist

Aktion Der Sportkreis Alb-Donau/Ulm bietet nächstes Jahr für jetzige und ehemalige Vereinsmitarbeiter eine zweitägige Bus-Reise nach Bingen am Rhein an. Besucht wird vom Schiff aus die Veranstaltung "Rhein in Flammen". Die Kosten liegen bei knapp 200 Euro. Weitere Auskünfte erteilt Sportkreis-Vizepräsident Siegfried Hummel unter Telefon: (07392) 3815.